-AD-
-AD-
StartNewsDas Potenzial von Ethereum: VanEck schlägt vor, dass Ether-ETFs Bitcoin-ETFs in den...

Das Potenzial von Ethereum: VanEck schlägt vor, dass Ether-ETFs Bitcoin-ETFs in den Schatten stellen könnten

- Advertisement -
  • Ein Ethereum-ETF würde den Zugang zu Investitionen vereinfachen und die Anerkennung durch die Regulierungsbehörden signalisieren, was den Ruf und die Stabilität des Ethereum-Marktes verbessern würde.
  • Der gesetzgeberische Widerstand nach der Einführung des Bitcoin-ETF wirft Fragen über die Realisierbarkeit eines Ethereum-ETF im Jahr 2024 auf und drängt die Gemeinschaft zu einer einheitlichen Unterstützung.

VanEck, ein globales Investmentunternehmen, hat kürzlich das Potenzial von Ethereum als einkommensgenerierender Vermögenswert hervorgehoben, insbesondere durch Staking-Prozesse. Diese Erkenntnis deutet darauf hin, dass ein Ethereum-ETF, sofern er zugelassen wird, einen ähnlichen Erfolg wie Bitcoin-ETFs erzielen oder diese sogar übertreffen könnte, sofern die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) ihn genehmigt. Damit ist Ethereum einzigartig positioniert und zieht Anleger an, die nach Vermögenswerten suchen, die Erträge abwerfen.

Ein Ethereum-ETF würde den Investitionsprozess für diejenigen vereinfachen, die weniger Erfahrung mit dem direkten Kauf von Kryptowährungen und dem Einsatz haben, und einen breiteren Zugang zu Ethereum-Investitionen bieten. Außerdem würde Ethereum von den Aufsichtsbehörden als legitimer Finanzwert anerkannt, was die Marktstabilität und den Ruf von Ethereum verbessern könnte. Direkte Investitionen und Einsätze in Ether können jedoch Vorteile bieten, wie z. B. Einsatzbelohnungen, die ein ETF nicht bieten kann.

Ethereums Einführung eines Proof-of-Stake-Konsensmechanismus ermöglicht es Ether-Inhabern, durch Einsätze Renditen zu erzielen, wobei Plattformen wie Coinbase eine Rendite von etwa 3 % auf eingesetzte ETH anbieten.

Die Genehmigung der SEC für Ethereum-basierte Kassaprodukte bleibt ungewiss. Jüngste Analysteneinschätzungen haben die Wahrscheinlichkeit einer behördlichen Genehmigung auf nur 30 % reduziert, obwohl VanEck die Chancen eher auf 50 % schätzt.

Es wird erwartet, dass Ethereum im Jahr 2024 besser abschneidet als Bitcoin. Da die nächste Halbierung von Bitcoin näher rückt, hat Ethereum seit Jahresbeginn bereits 55 % zugelegt, verglichen mit 51 % bei Bitcoin, was auf eine potenziell bessere Performance hindeutet. Es erscheint jedoch unwahrscheinlich, dass Ethereum Bitcoin als wertvollste Kryptowährung ablösen wird.

Derderzeitige Widerstand der Gesetzgebung gegen die Zulassung neuer börsengehandelter Kryptowährungsprodukte nach der Einführung desBitcoin-ETF lässt Zweifel an der Machbarkeit eines Ethereum-ETF in diesem Jahr aufkommen. Nichtsdestotrotz haben die Ethereum-Entwickler die Krypto-Gemeinschaft dazu aufgerufen, sich gegen die gesetzgeberischen Beschränkungen zu vereinen, und betonten die Bedeutung der Solidarität bei der Förderung von Innovationen und der regulatorischen Akzeptanz im Kryptowährungsraum.

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Isai Alexei
Isai Alexei
As a content creator, Isai Alexei holds a degree in Marketing, providing a solid foundation for the exploration of technology and finance. Isai's journey into the crypto space began during academic years, where the transformative potential of blockchain technology was initially grasped. Intrigued, Isai delved deeper, ultimately making the inaugural cryptocurrency investment in Bitcoin. Witnessing the evolution of the crypto landscape has been both exciting and educational. Ethereum, with its smart contract capabilities, stands out as Isai's favorite, reflecting a genuine enthusiasm for cutting-edge web3 technologies. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES