-AD-
-AD-
StartNewsBitcoin-Verkaufsdruck lässt nach, da sich die Nachfrage stabilisiert; Investoren sehen neuen Memecoin

Bitcoin-Verkaufsdruck lässt nach, da sich die Nachfrage stabilisiert; Investoren sehen neuen Memecoin

- Advertisement -
  • Die Nachfrage nach Bitcoin auf dem Markt steigt, da der Verkaufsdruck abnimmt.
  • Der Vorverkauf von Rebel Satoshi Arcade hat über 471 Millionen Token verkauft.
  • RECQ bietet seinen Nutzern P2P-, P2F- und P2E-Erfahrungen.

Die jüngste Nachricht über eine niedriger als erwartete Inflationsrate in den USA hat den Preis von Bitcoin (BTC) auf über 60.000 $ ansteigen lassen. Die jüngste wöchentliche Analyse von CryptoQuant besagt, dass ein nachlassender Verkaufsdruck ebenfalls zum Anstieg von Bitcoin beigetragen hat, aber die Nachfrage nach Kryptowährungen ist noch nicht gestiegen. Auf der anderen Seite erlebt einer der neuen ICOs, Rebel Satoshi Arcade (RECQ), derzeit ein Wachstum. Die erste Phase des Vorverkaufs ist derzeit ausverkauft und die zweite Phase zeigt das Vertrauen der Investoren in das Projekt.

Die Investoren sind aus mehreren Gründen an Rebel Satoshi Arcade interessiert. Die Kombination von beliebten NFTs (non-fungible tokens), GameFi und Memes erhöht sein Potenzial. Er hat auch ein erhebliches Aufwärtspotenzial, was ihn zu einem der vielversprechendsten neuen ICOs macht. Obwohl es memetische Elemente wie ein engmaschiges und gemeinschaftsgetriebenes Ökosystem enthält, strebt es danach, mehr als nur ein memetisches Ökosystem zu sein.

Lassen Sie uns den Rückgang des Bitcoin-Verkaufsdrucks und das wachsende Interesse der Investoren an Rebel Satoshi Arcade untersuchen.

https://www.rebelsatoshi.com/?utm_source=MCAP&utm_medium=Banner&utm_id=Bird

Rebel Satoshi Arcade (RECQ): Investoreninteresse geweckt

Rebel Satoshi Arcade ist eine neue Spieleplattform, die die Blockchain-Technologie nutzt, um eine dezentralisierte Spielumgebung zu schaffen. Diese hochmoderne Plattform zielt darauf ab, den Spielern die Kontrolle zurückzugeben, anstatt sie zentralisierten Behörden zu überlassen. Zahlreiche der besten Pay-to-Play- (P2P), Free-to-Play- (F2P) und Play-to-Earn- (P2E) Arcade-Spiele werden auf der RECQ-Plattform verfügbar sein. Um das Interesse der Nutzer aufrechtzuerhalten, wird die Website auch brandneue Spieleklassiker anbieten. Trotz der großen Auswahl an unterhaltsamen Spielen erhalten die Spieler Belohnungen für ihre Zeit, Meilensteine und Leistungen in jedem Spiel.

Die faszinierende Mischung aus GameFi, beliebten NFTs und Memes scheint das Interesse der Investoren geweckt zu haben. Der Vorverkauf ist vor kurzem angelaufen und befindet sich derzeit in der zweiten Vorverkaufsphase. In nur wenigen Monaten nach dem Start des Vorverkaufs wurden bereits über 471 Millionen Token verkauft, was es zu einer der besten Krypto-Investitionen macht, die Sie Ihrem Portfolio hinzufügen können.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass Rebel Satoshi (RBLZ) als Governance-Coin in dieser dualen Systemumgebung dient. Nach einem großen Vorverkauf ist dieser Altcoin bereits auf Uniswap und Coinstore live gegangen. Anleger, die den Governance-Coin nicht erwerben konnten, scheinen sehr an RECQ interessiert zu sein. Dennoch wird er für das Ökosystem von grundlegender Bedeutung sein, da er als Utility-Token dienen wird. Dies erhöht seine Lebensfähigkeit unter anderen neuen ICOs.

https://www.rebelsatoshi.com/?utm_source=MCAP&utm_medium=Banner&utm_id=Bird

Bitcoin (BTC): Verkaufsdruck nimmt ab

Die Salden an den OTC-Märkten und die On-Chain-Aktivitäten von Kurzzeithaltern deuten auf einen Rückgang des Verkaufsdrucks auf Bitcoin hin. Seit Ende April haben sich die BTC-Bestände an den OTC-Schaltern stabilisiert, was darauf hindeutet, dass die Marktteilnehmer weniger Bitcoin anbieten.

Als der Vermögenswert am 10. März ein Allzeithoch von über 73.000 $ erreichte, stieg der Saldo auf den OTC-Marktplätzen um 60.000 BTC, obwohl er seit Ende letzten Monats unverändert geblieben ist. Auch die Gewinnspannen der kurzfristigen Bitcoin-Inhaber sind derzeit niedrig oder negativ, was auf die hohen Gewinnspannen zurückzuführen ist, die in der ersten Märzhälfte zu einem starken Verkaufsdruck führten. Die Händler haben bereits mit nicht realisierten Verlusten bei den Kontrakten zu kämpfen, da sie ihre gesamten Gewinne im Jahr 2024 aufgebraucht haben. Dies ist in der Vergangenheit immer zeitgleich mit einem lokalen Preistief eingetreten.

Nach einem Monat der Verlangsamung schien sich der Anstieg der Nachfrage nach Bitcoin zu stabilisieren. Aufgrund dieser Marktteilnehmer ist die Nachfrage nach BTC-Guthaben von Großinvestoren und dauerhaften Inhabern stark angestiegen. Die Nachfrage nach BTC müsste noch stärker steigen, damit der Markt den jüngsten Kursanstieg aufrechterhalten kann. Der Bitcoin-Spotmarkt für börsengehandelte Fonds (ETF) und andere Bitcoin-Investmentfonds könnten die Quelle der Nachfrage sein.

Schlussfolgerung

Da die institutionelle Nachfrage nach Bitcoin wächst, könnte der Preis der Kryptowährung aufgrund moderater Inflationsraten in Richtung 74.000 $ steigen. Rebel Satoshi Arcade (RECQ) hingegen wird nach seinem Marktdebüt voraussichtlich stark ansteigen und befindet sich auf einem Aufwärtstrend. Es ist die beste Krypto-Investition, von der erwartet wird, dass sie das Web3 revolutioniert und nach ihrem Debüt abhebt. Es wird dringend empfohlen, frühzeitig RECQ zu halten, wenn Sie diese Welle voll ausnutzen möchten.

Für die neuesten Updates und weitere Informationen besuchen Sie bitte die offizielle Rebel Satoshi Website oder kontaktieren Sie Rebel Red über Telegram.

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
John Kiguru
John Kiguru
John Kiguru is an accomplished editor with a strong affinity for all things blockchain and crypto. Leveraging his editorial expertise, he brings clarity and coherence to complex topics within the decentralized technology sphere. With a meticulous approach, John refines and enhances content, ensuring that each piece resonates with the audience. John earned his Bachelor's degree in Business, Management, Marketing, and Related Support Services from the University of Nairobi. His academic background enriches his ability to grasp and communicate intricate concepts within the blockchain and cryptocurrency space. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES