-AD-
-AD-
StartNewsBitcoin-ETF-Boom übersteigt den Output der Miner: Halbierung wird Preis auf 100.000 $...

Bitcoin-ETF-Boom übersteigt den Output der Miner: Halbierung wird Preis auf 100.000 $ treiben

- Advertisement -
  • Die Investitionen in Bitcoin-ETFs übersteigen die Mining-Produktion um mehr als das Zehnfache, was einen Anstieg der Nachfrage widerspiegelt.
  • BlackRock und Fidelity führen die Bitcoin-Investitionen an, was das institutionelle Interesse an der Kryptowährung als Anlageobjekt zeigt.

Die jüngsten Aktivitäten auf dem Bitcoin-ETF-Markt verdeutlichen einen Anstieg der institutionellen Investitionen in diesem Sektor, wobei der erhebliche Kapitalzufluss die Kapazität der Miner zur Produktion neuer Bitcoins bei weitem übersteigt.

Quelle: Blockchain.com

In den letzten beiden Handelstagen wurden Zuflüsse in Bitcoin-ETFs verzeichnet, die mehr als das Zehnfache dessen betrugen, was die Miner produzieren konnten.

Der iShares Bitcoin Trust von BlackRock führte mit Zuflüssen von 374,7 Millionen Dollar, gefolgt vom Wise Origin Bitcoin Fund von Fidelity mit 151,9 Millionen Dollar und dem Ark 21Shares Bitcoin ETF mit 40 Millionen Dollar. Obwohl es Abflüsse aus den Grayscale- und Invesco Galaxy-ETFs gab, wies die Nettobilanz Zuflüsse von fast einer halben Milliarde Dollar auf.

In der Zwischenzeit produzierten die Bitcoin-Miner rund 1.059 BTC, was etwa 51 Millionen Dollar entspricht, also nur 10 % der von den Bitcoin-ETFs im gleichen Zeitraum absorbierten Summe.

Bitcoin-Produktion vs. ETF-Nachfrage

Der Kontrast zwischen der täglichen Bitcoin-Produktion von ca. 1.059 BTC, was etwa 51 Millionen Dollar entspricht und der von den ETFs absorbierten Menge verdeutlicht die wachsende Kluft zwischen dem begrenzten Angebot an Bitcoin und der steigenden Nachfrage.

Dies deutet auf einen Aufwärtsdruck auf den Bitcoin-Preis hin, wie in unserem Portalvideo erörtert, da die Fähigkeit, die Produktion als Reaktion auf die erhöhte Nachfrage zu steigern, begrenzt ist.

Pomplianos Ausblick

Die Beobachtungen von Anthony Pompliano, einem bekannten Bitcoin-Befürworter, bieten eine wertvolle Perspektive auf diese Situation. Pompliano hebt den enormen Appetit der Wall Street auf Bitcoin hervor, wobei die Nachfrage die tägliche Produktion um das 12,5-fache übersteigt.

Dies unterstreicht nicht nur das wachsende institutionelle Interesse, sondern auch das Potenzial für Bitcoin-Knappheit, wenn man bedenkt, dass sich 80 % des Gesamtangebots in den letzten sechs Monaten nicht bewegt haben.

Laut Pompliano bedeutet dies, dass ETFs in nur 30 Tagen etwa 5 % des handelbaren Bitcoin-Angebots absorbiert haben, was die starke Konzentration der Nachfrage und ihre möglichen Auswirkungen auf den Bitcoin-Preis unterstreicht.

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Isai Alexei
Isai Alexei
As a content creator, Isai Alexei holds a degree in Marketing, providing a solid foundation for the exploration of technology and finance. Isai's journey into the crypto space began during academic years, where the transformative potential of blockchain technology was initially grasped. Intrigued, Isai delved deeper, ultimately making the inaugural cryptocurrency investment in Bitcoin. Witnessing the evolution of the crypto landscape has been both exciting and educational. Ethereum, with its smart contract capabilities, stands out as Isai's favorite, reflecting a genuine enthusiasm for cutting-edge web3 technologies. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES