-AD-
-AD-
StartNewsXRP auf dem Drahtseil: Ripple's Balance zwischen Bridge und Stablecoin

XRP auf dem Drahtseil: Ripple’s Balance zwischen Bridge und Stablecoin

- Advertisement -
  • Ripple bevorzugt XRP als Überbrückungswährung für grenzüberschreitende Transaktionen und vermeidet die Schaffung einer speziellen stabilen Münze auf XRPL.
  • Die Einbeziehung stabiler Währungen in andere Netzwerke steht im Gegensatz zur Strategie von Ripple und unterstreicht den einzigartigen Fokus auf XRP.

In der XRP-Community hat eine Person kürzlich ein Thema angesprochen, das die Aufmerksamkeit vieler auf sich gezogen hat: Ripples Fokus auf die Positionierung von XRP als Brückenwährung zwischen CBDCs (Central Bank Digital Currencies), wodurch die Schaffung einer stabilen Münze im XRP Ledger Network (XRPL) vermieden wird.

Dieser Kommentar kam von Herrn Huber, einem bekannten Blockchain-Forscher innerhalb der XRP-Community. Umseine Neugier zu befriedigen, stellte Huber der XRPL-Community eine interessante Frage zur Entwicklung seines Netzwerks.

Der Forscher fragte sich, warum das Blockchain-Zahlungsunternehmen Ripple die Aufnahme einer ausreichend liquiden, stabilen Münze in XRPL nicht gefördert hatte. Obwohl Ripple nur einer von vielen Entwicklern von XRPL ist, ist es bei weitem der größte und hat am meisten zu dessen Wachstum beigetragen.

Die Beziehung zwischen Ripple und den ursprünglichen Entwicklern von XRPL sowie seine beträchtlichen XRP-Bestände haben zu dem Missverständnis geführt, dass XRPL dem Unternehmen gehört – ein Irrglaube, den einige immer noch hegen. Obwohl die beiden Einheiten völlig getrennt und unabhängig sind, hat Ripple seine Entwicklung an XRPL fortgesetzt .

Das Fehlen einer stabilen Münze auf XRPL hat die Aufmerksamkeit von Ripple auf sich gezogen. Das Unternehmen hat das Netzwerk für seine Produktangebote genutzt, einschließlich Ripple-Zahlungen, die XRPL für schnelle Transaktionen verwenden. Trotz zahlreicher Entwicklungen im Ledger hat Ripple jedoch noch keine stabile Münze für das Netzwerk eingeführt.

Huber hält diese Situation für seltsam, insbesondere wenn man bedenkt, dass in letzter Zeit in mehreren Netzwerken stabile Münzen eingeführt wurden und diese dominieren. Im vergangenen Januar führte COTI die stabile Münze DJED im Cardano-Mainnet ein. Near Protocol hat im September 2023 auch USDC integriert.

Die meisten Blockchains beherbergen inzwischen eine oder mehrere stabile Münzen, und während XRPL auch stabile Münzen wie Stably USD (USDS) anbietet, hat Ripple keine speziell für seine Produkte entwickelt.

Eine stabile Münze, die einen stabilen Wert beibehält, könnte für das grenzüberschreitende Zahlungsprodukt des Unternehmens von Vorteil sein.

ripple-xrp-black-map-coin
Im letzten Quartal 2023 wurde der Altcoin bei über 0,60 $ gehandelt, aber nach den jüngsten Kursbewegungen liegt er knapp über 0,5 $, was auf einen Rückgang hindeutet.

Trotz seiner einzigartigen Stabilität hat Ripple XRP weiterhin als Brückenwährung verwendet, um grenzüberschreitende Abrechnungen zwischen Fiat-Währungen mit ODL (jetzt Ripple Payments) zu erleichtern. Die Volatilität von XRP hat zu der Frage geführt, warum der Vermögenswert nicht durch eine stabile Währung ersetzt wurde.

Diese grenzüberschreitenden Transaktionen finden jedoch fast sofort statt, so dass die Volatilität von XRP nicht so besorgniserregend ist, wie es scheint. Aus diesem Grund glaubt Huber, dass Ripple weiterhin XRP als Gateway-Währung für seine grenzüberschreitenden Transaktionen verwenden wird.

In einem früheren Bericht lobte der Cloud-Zahlungsriese Volante Technologies die Fähigkeiten von XRP im grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr. Hubers Kommentare legen nahe, dass Ripple XRP weiterhin für seine grenzüberschreitenden Abwicklungen nutzen könnte, insbesondere als Brücke zwischen CBDCs in verschiedenen Ländern.

Darüber hinaus argumentierte der Blockchain-Forscher, dass der Wettbewerb im Stable Coin-Szenario auch der Grund dafür sein könnte, dass Ripple beschlossen hat, bei XRP zu bleiben und keinen eigenen Stable Coin einzuführen.

Huber nannte jedoch nur diese möglichen Erklärungen für die Entscheidung des Unternehmens, keinen Stable Coin einzuführen. Als er nach anderen Theorien fragte, stellten einige Mitglieder der Community die Theorie auf, dass Ripple XRP selbst als Stable Coin verwenden könnte .

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Isai Alexei
Isai Alexei
As a content creator, Isai Alexei holds a degree in Marketing, providing a solid foundation for the exploration of technology and finance. Isai's journey into the crypto space began during academic years, where the transformative potential of blockchain technology was initially grasped. Intrigued, Isai delved deeper, ultimately making the inaugural cryptocurrency investment in Bitcoin. Witnessing the evolution of the crypto landscape has been both exciting and educational. Ethereum, with its smart contract capabilities, stands out as Isai's favorite, reflecting a genuine enthusiasm for cutting-edge web3 technologies. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES