-AD-
-AD-
StartNewsWie die Layer-2-Lösung von Taiko die Netzwerkleistung von Ethereum verbessern soll

Wie die Layer-2-Lösung von Taiko die Netzwerkleistung von Ethereum verbessern soll

- Advertisement -
  • Das Projekt führt einen “Typ 1” ZK-EVM ein, der Zero-Knowledge-Proofs für eine effiziente und sichere Transaktionsverarbeitung einsetzt.
  • Taiko kündigte einen Genesis-Airdrop an, bei dem 5 % der Token vor dem Start des Mainnets an Community-Mitglieder verteilt wurden.

Vitalik Buterin initiierte den ersten Block für das Taiko-Mainnet, eine Layer-2-Lösung zur Verbesserung der Skalierbarkeit des Ethereum-Netzwerks. Diese Aktion markiert eine wichtige Phase in der Vorbereitung für den Start von Taiko.

Buterin teilte in den Daten des Blocks eine Botschaft mit, in der er seine Unterstützung für die Entwicklungsstrategie von Taiko und ihre potenziellen Auswirkungen auf Ethereum zum Ausdruck brachte.

Taiko soll die Skalierbarkeit von Ethereum verbessern, indem es dieTransaktionskosten senkt und gleichzeitig die Schlüsseleigenschaften des Netzwerks wie Zensurresistenz, erlaubnisfreier Zugang und Sicherheit bewahrt.

Das Projekt verwendet eine “Type 1″ ZK-EVM, eine Art ZK-Rollup, die vollständig mit der Ethereum Virtual Machine kompatibel ist . Diese Technologie nutzt Zero-Knowledge-Proofs, um Transaktionen effizienter und sicherer zu verarbeiten, ohne dabei die Dezentralisierung zu beeinträchtigen.

Buterins Botschaft im Mainnet-Block unterstreicht die Bedeutung verschiedener technischer Ansätze bei der Entwicklung von Ethereums Layer-2-Lösungen und hebt die Rolle von Taiko in diesem Ökosystem hervor.

Die Implementierung von Taiko als ZK-Rollup stellt einen Fortschritt in der Ethereum zugrundeliegenden Technologie dar und zielt darauf ab, skalierbare und kostengünstige Transaktionenzu ermöglichen , die für die Einführung dezentraler Anwendungen unerlässlich sind.

Darüber hinaus kündigte Taiko einen Genesis Airdrop an, um 5 % seines gesamten Token-Vorrats von einer Milliarde Token vor dem Start des Mainnets an die Community-Mitgliederzuverteilen.

Ethereum-equivalent ZK-EVM

Die Berechtigung für den Airdrop erstreckt sich auf diejenigen, die mit dem Taiko-Testnetz interagiert, zu bestimmten GitHub-Repositories beigetragen oder an der Ethereum ICO teilgenommen haben.

Die Zuteilung der Token ist auf 48,5 % für die Hauptteilnehmer festgelegt, wobei Taiko Labs und sein primäres Team 20 % erhalten, die Reserven der Taiko Foundation 16,88 % erhalten und Investoren 11,62 % erhalten. Zusätzlich sind 20 % der Token für die DAO-Schatzkammer bestimmt.

Weitere Zuteilungen umfassen jeweils 5 % für Grants und RetroPGF, Liquidität und Market Making sowie 10 % für einen separaten Trailblazer Airdrop.

Diese Token können nach dem operativen Start des Layer-2-Mainnets von Taiko, das neue Funktionen in die Ethereum-Infrastruktur einführen soll ,eingefordert werden.

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Isai Alexei
Isai Alexei
As a content creator, Isai Alexei holds a degree in Marketing, providing a solid foundation for the exploration of technology and finance. Isai's journey into the crypto space began during academic years, where the transformative potential of blockchain technology was initially grasped. Intrigued, Isai delved deeper, ultimately making the inaugural cryptocurrency investment in Bitcoin. Witnessing the evolution of the crypto landscape has been both exciting and educational. Ethereum, with its smart contract capabilities, stands out as Isai's favorite, reflecting a genuine enthusiasm for cutting-edge web3 technologies. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES