-AD-
-AD-
StartNewsRobinhood will Ethereum-Spot-ETF listen: CEO Vlad Tenev bestätigt

Robinhood will Ethereum-Spot-ETF listen: CEO Vlad Tenev bestätigt

- Advertisement -
  • Der Genehmigungsprozess für den Ethereum-Spot-ETF wurde innerhalb von vier Tagen abgeschlossen, der Handel wurde aufgrund ausstehender behördlicher Prüfungen noch nicht aufgenommen.
  • Robinhood nimmt Ethereum-ETF in Brokerage- und Altersvorsorgeangebote auf und verbessert damit den Zugang zu Kryptowährungs-Investmentoptionen.

Vlad Tenev, CEO von Robinhood, bestätigte, dass der Broker bereit ist, einen neuen Ethereum-ETF vor Ort zu listen . Diese Ankündigung folgte auf die Genehmigung von acht derartigen Produkten durch die US-amerikanische Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (SEC).

Das Genehmigungsverfahren, das in nur vier Tagen zügig abgeschlossen wurde, unterstreicht die schnelle Reaktion der SEC bei der Koordinierung mit den erforderlichen Beteiligten.

Derzeit hat der Ethereum-Spot-ETF den Handel noch nicht aufgenommen. Es müssen noch mehrere aufsichtsrechtliche Prüfungen abgeschlossen werden, bevor er in Betrieb gehen kann. Marktexperte Jay Clayton geht davon aus, dass sich der Handelsstart des Spot Ethereum ETF um mehrere Wochen verzögern könnte.

Tenev hat erklärt, dass Robinhood den ETF in sein Brokerage- und Rentenangebot aufnehmen wird, sobald der Handel beginnt, um den Zugang zu diesem Kryptowährungsprodukt zu erweitern.

In der Vergangenheit hat Robinhood seine Dienstleistungen über seinen ursprünglichen Fokus hinaus erweitert und wurde zu einer bedeutenden Plattform für den Kauf von Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Shiba Inu (SHIB). Die Plattform war einer der Pioniere bei der Unterstützung des Bitcoin-Spot-ETFs, der Kleinanlegern einen provisionsfreien Handel ermöglichte.

Die Reaktion des Marktes auf den Ethereum-Spot-ETF steht im Gegensatz zu der des Bitcoin-Spot-ETF, der unmittelbar nach seiner Zulassung den Handel aufnahm. 

Die schnelle Einführung des Bitcoin-ETF nutzte den Enthusiasmus des Marktes, der sich in einem beträchtlichen Zufluss von Investitionen zeigte, wobei BlackRock eine Zuflusswelle von mehr als 70 Tagen verzeichnete.

Die Reaktion der Wall Street auf den Ethereum-ETF war positiv, und es ist zu erwarten, dass auch andere Maklerfirmen bald mit der Notierung dieser Produkte beginnen werden.

Obwohl noch nicht klar ist, wann der Handel beginnen wird, gehen Branchenanalysten davon aus, dass das Handelsvolumen des Ethereum-ETF auf Kassabasis bis zur Hälfte des Volumens des Bitcoin-ETF erreichen könnte, als dieser im Januar erstmals gehandelt wurde.

Während die Finanzwelt dem Handel mit diesen ETFs entgegenfiebert , haben verschiedene Emittenten damit begonnen, ihre Produkte auf der DTCC-Website aufzulisten und ihre Tickersymbole der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Diese Entwicklung spiegelt die zunehmende Integration von auf Kryptowährungen basierenden Anlageprodukten in die regulären Finanzdienstleistungen wider.

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Isai Alexei
Isai Alexei
As a content creator, Isai Alexei holds a degree in Marketing, providing a solid foundation for the exploration of technology and finance. Isai's journey into the crypto space began during academic years, where the transformative potential of blockchain technology was initially grasped. Intrigued, Isai delved deeper, ultimately making the inaugural cryptocurrency investment in Bitcoin. Witnessing the evolution of the crypto landscape has been both exciting and educational. Ethereum, with its smart contract capabilities, stands out as Isai's favorite, reflecting a genuine enthusiasm for cutting-edge web3 technologies. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES