-AD-
-AD-
StartNewsRFC-10-Genehmigung: Die Entscheidung von Polkadot, Einnahmen zu verbrennen, könnte die Stimmung für...

RFC-10-Genehmigung: Die Entscheidung von Polkadot, Einnahmen zu verbrennen, könnte die Stimmung für DOT heben

- Advertisement -
  • Die Polkadot-Gemeinschaft genehmigt RFC-10, um Einnahmen aus der Kernzeit zu verbrennen, und verspricht, das DOT-Angebot zu reduzieren und den Wert zu erhöhen.
  • RFC-10 sorgt für finanzielle Stabilität in der Polkadot-Schatzkammer und versucht, ein Gleichgewicht zwischen Innovation und vorhersehbaren Einnahmen für die Zukunft zu schaffen.

Kürzlich hat die Polkadot-Gemeinschaft einen Vorschlag mit der Bezeichnung RFC-10 angenommen, eine Änderung, die die Verwaltung der Einnahmen aus dem Verkauf von Kernzeiten, einem zentralen Bestandteil der Struktur, zu verändern verspricht. Ziel ist es, die Menge der im Umlauf befindlichen DOTs zu verringern und damit die Möglichkeit zu schaffen, ihren Wert zu erhöhen.

Verringerung des Angebots zur Stimulierung des Wertes

Die Strategie der Tokenverbrennung ist in der Branche nicht neu. Dieser Ansatz hat sich als effektiv erwiesen, um den Wert von Kryptowährungen durch die Reduzierung ihres Angebots zu steigern. Erinnern Sie sich an den Fall von Ethereum im Jahr 2021, als Vitalik Buterins Verbrennung einer großen Menge von Shiba Inu den Preis in die Höhe trieb.

Auch wenn die Umsetzung des RFC-10 von Polkadot nicht zu einer unmittelbaren Verbrennung führt, so verspricht seine langfristige Wirkung doch erhebliche Anpassungen des DOT-Angebots, was dessen langfristige Aufwertung begünstigen könnte.

Änderungen bei der Einnahmeerzielung

Bis jetzt hat sich Polkadot Treasury hauptsächlich auf die Gebühren gestützt, wobei ein Teil der Einnahmen verbrannt und ein Teil für die Entwicklung der Plattform reserviert wurde. Mit der Einführung von Polkadot 2 und dem Verkauf von coretime stellte sich die Frage, wie diese neuen Einnahmen zu verwalten sind.

Die Entscheidung für einen Marktplatz für Blockspace, der über die Parachain-Auktionen hinausgeht, deutet auf das Bestreben hin, sich an die Bedürfnisse der Anwendungen und Nutzer anzupassen.

Die Debatte über die Zweckbindung von Einnahmen

Die zentrale Diskussion auf RFC-10 drehte sich um die Verwaltung der Einnahmen aus den Coretime-Verkäufen. Der Vorschlag von Jonas Gehrlein, der darauf abzielt, die Einnahmen für die Staatskasse stabil zu halten, ohne sie zu schwanken zu lassen, hat in der Community Anklang gefunden. Mit der einstimmigen Annahme von RFC-10 setzt Polkadot einen Präzedenzfall bei der Suche nach einem Gleichgewicht zwischen Innovation und finanzieller Stabilität.

Coretime wird zu einer handelbaren Ware, die die Anwendung von #Parachains und neue Projekte ermöglicht. Quelle: X/@PolkadotInsider

Eine neue Ära für Polkadot

Die Verabschiedung von RFC-10 spricht nicht nur für die Reife der Polkadot-Gemeinschaft, die der Vorhersehbarkeit und der Stabilität der Einnahmen Priorität einräumt, sondern unterstreicht auch die Bedeutung der Anpassung an den Markt.

Diese Änderung im Ertragsmanagement für den Verkauf von Coretime verspricht nicht nur die Bewertung von DOT zu beeinflussen, sondern spiegelt auch eine Entwicklung in der Art und Weise wider, wie sich Blockchain-Plattformen an die Bedürfnisse ihrer Nutzer und Entwickler anpassen.

Diese sorgfältige Herangehensweise an Ressourcenmanagement und Innovation eröffnet Polkadot neue Wege, um seine Marktposition zu stärken und seinen Nutzern ein stabileres und vielversprechendes Umfeld zu bieten.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird DOT bei 7,61 $ gehandelt

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Isai Alexei
Isai Alexei
As a content creator, Isai Alexei holds a degree in Marketing, providing a solid foundation for the exploration of technology and finance. Isai's journey into the crypto space began during academic years, where the transformative potential of blockchain technology was initially grasped. Intrigued, Isai delved deeper, ultimately making the inaugural cryptocurrency investment in Bitcoin. Witnessing the evolution of the crypto landscape has been both exciting and educational. Ethereum, with its smart contract capabilities, stands out as Isai's favorite, reflecting a genuine enthusiasm for cutting-edge web3 technologies. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES