-AD-
-AD-
StartNewsPepe to the moon: Dogecoin-Herausforderer steigt seit April um das 27-fache und...

Pepe to the moon: Dogecoin-Herausforderer steigt seit April um das 27-fache und erwartet eine atemberaubende 50%-Rallye, laut Top-Trader

- Advertisement -
  • Der Krypto-Händler Altcoin Sherpa prognostiziert eine Rallye von über 50 % für Pepe (PEPE), einen Memecoin, der mit Dogecoin (DOGE) und Shiba Inu (SHIB) konkurriert und seit Mitte April um über 2.600 % gestiegen ist.
  • Zusätzlich zu PEPE glaubt Altcoin Sherpa, dass andere Altcoins wie Arbitrum (ARB), Sui Network (SUI) und Blur (BLUR) ebenfalls um 20 bis 50 % steigen könnten, obwohl er davor warnt, dass diese Anstiege nur kurzfristig sein könnten.

Steigender Memecoin, Pepe, soll um über 50% steigen

Der pseudonyme Krypto-Händler Altcoin Sherpa, der über eine Twitter-Fangemeinde von 195.700 Personen verfügt, hat sich optimistisch über Pepe (PEPE) geäußert. Als relativ neuer Konkurrent der bekannten Memecoins Dogecoin (DOGE) und Shiba Inu (SHIB) zeigt PEPE vielversprechende Anzeichen einer bevorstehenden Rallye, so der beliebte Händler.

Erwartungen eines 57%igen Anstiegs für PEPE

Unter Anwendung der Fibonacci-Retracement-Levels auf seine Analyse geht Altcoin Sherpa davon aus, dass PEPE, das derzeit bei 0,00000150 $ gehandelt wird, auf etwa 0,00000235 $ steigen könnte, was einem Anstieg von 57 % entspricht. Er schreibt,

“PEPE: Es hat sich nichts an meiner ursprünglichen Idee geändert, dass dieser Kurs von hier aus und dem 0,786 Fibonacci-Level abbricht. Ich denke jedoch, dass sich hier mittelfristig ein Boden bildet. Der Kurs wird mindestens bis zur 0,50-Fibonacci-Marke steigen.”

Seit Mitte April ist PEPE um über 2.600 % gestiegen.

Mögliche Erholungen für andere Altcoins

Zusätzlich zu seinen positiven Aussichten für PEPE sieht Altcoin Sherpa auch Potenzial für eine Rallye bei anderen Kryptowährungen. Insbesondere Arbitrum (ARB), eine Skalierungslösung für Ethereum (ETH), Sui Network (SUI), eine Smart-Contract-Blockchain und Blur (BLUR), ein Marktplatz für nicht-fungible Token (NFT), haben seiner Meinung nach kurzfristig die Talsohle erreicht und sind reif für eine Rallye von 20 % bis 50 %.

Vorsichtiger Optimismus

Altcoin Sherpa bleibt jedoch vorsichtig und warnt davor, dass diese vorhergesagten Anstiege nur von kurzer Dauer sein könnten. Er erklärt,

“Ich glaube immer noch, dass viele Alts eine kurzfristige Bodenbildung haben. Es bleibt abzuwarten, ob es sich dabei um eine Art Trendwende handelt; ich persönlich bezweifle das. Dennoch denke ich, dass bei vielen von ihnen ein Anstieg von 20-50 % bevorsteht (danach könnte es allerdings weiter abwärts gehen).”

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels werden Arbitrum, Blur und Sui für $1,08, $0,471 bzw. $0,0957 gehandelt.

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Nikita Dmitrievich
Nikita Dmitrievichhttps://www.ethnews.com/
Nikita, a young and ambitious crypto investor who has been actively involved in the cryptocurrency world for the past 6 years. With a keen interest in blockchain technology, Nikita has been investing in various cryptocurrencies and has seen significant returns on his investments. He is passionate about educating others on the potential of cryptocurrencies and frequently shares his insights on social media platforms. Nikita believes that cryptocurrencies are the future of finance and is constantly researching new projects to invest in. With his dedication and knowledge, Nikita is quickly becoming a prominent figure in the crypto community. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES