-AD-
-AD-
StartNewsJPMorgan glaubt, dass Ethereum-ETFs noch immer gute Chancen auf Genehmigung haben; Marktoptimismus...

JPMorgan glaubt, dass Ethereum-ETFs noch immer gute Chancen auf Genehmigung haben; Marktoptimismus zeigt sich in der Dynamik von $RECQ

- Advertisement -
  • ETH-Bullen erwarten eine Rallye über den Bereich von 4.200 $,
  • $RECQ bietet 237,83 % Gewinne vor dem offiziellen Start.

JPMorgan ist optimistisch, dass ein Ethereum-ETF im Mai genehmigt werden könnte. In der Zwischenzeit gewinnt Rebel Satoshis $RECQ als einer der besten Altcoins für Investitionen im Jahr 2024 an Zugkraft. Lassen Sie uns herausfinden, ob $RECQ das Potenzial hat, den Erfolg von Ethereum (ETH) in der nächsten Zeit zu wiederholen.

https://www.rebelsatoshi.com/?utm_source=MCAP&utm_medium=Banner&utm_id=Bird

Könnte ETH nach der Genehmigung des Spot-ETF auf über 4.200 $ steigen?

Wie JPMorgan in seinem Forschungsbericht vom 11. April feststellte, glaubt das Unternehmen, dass es eine 50-prozentige Chance gibt, dass ein Spot-ETF für Ethereum am 23. Mai genehmigt wird. Die JPM-Analysten unter der Leitung von Nikolaos Panigirtzoglou fügten jedoch hinzu, dass die Ablehnung der Anträge für Spot-ETFs durch die SEC wahrscheinlich zu einem Rechtsstreit gegen die Behörde führen wird und dass die SEC den Fall wahrscheinlich verlieren und letztendlich Spot-ETFs für Ethereum genehmigen wird.

Während ETH in der zweiten Aprilwoche um die 3.500 $-Marke gehandelt wurde, glauben Analysten, dass ETH im Falle einer Genehmigung die 4.200 $-Marke überschreiten wird, was bedeutet, dass Ethereum in nächster Zeit um mehr als 20 % steigen könnte .

Di Bullen führen die beträchtlichen Wal-Aktivitäten von ETH und die bevorstehende Aufwertung von Ethereum durch Pectra als weitere Faktoren für diese optimistische Preisprognose an. Daher loben Marktexperten ETH als einen der besten Coins, in die man heute investieren kann.

Auf der anderen Seite warnen die Ethereum-Bären, dass ETH täglich über der Schwelle von 3.500 $ schließen muss, wenn es einen anhaltenden negativen Trend vermeiden will. Was die jüngste bärische ETH-Preisprognose betrifft, so glauben Analysten, dass ETH bis zum Jahresende auf bis zu 2.700 $ fallen könnte.

Kluge Händler erkennen $RECQ als die beste neue Kryptowährung an, in die man heute investieren sollte

Rebel Satoshi ist ein aufregendes Meme-Coin-Projekt, das massive Belohnungen für die Mitwirkenden in seinem riesigen Zwei-Token-Ökosystem bringt. Zum Beispiel erhalten Adoptoren des mächtigen $RBLZ-Tokens Stimmrechte für Entscheidungen der Gemeinschaft und Zugang zu exklusiven NFT-Sammlungen.

$RBLZ sammelte während des Vorverkaufs mehr als 2,5 Millionen Dollar ein und kam am 4. März auf den Uniswap DEX. $RBLZ-Inhaber haben bereits außergewöhnliche Gewinne erzielt, da der aktuelle Preis des Tokens von 0,025 Dollar einen Anstieg von 150 % gegenüber dem Startwert von 0,010 Dollar darstellt.

In der Zwischenzeit ist der zweite Token von Rebel Satoshi, $RECQ, für nur 0,0037 $ erhältlich, so dass Stufe-1-Besitzer unglaubliche 237,83 % Gewinn erhalten werden, wenn $RECQ auf das Vorverkaufsziel von 0,0125 $ steigt. Es gibt jedoch noch viele andere Gründe, warum Experten $RECQ als einen der besten Altcoins empfehlen, die man heute kaufen sollte.

$RECQ bietet einen hervorragenden Nutzen als Basiswährung von Rebel Satoshi, die alle Arten von Transaktionen und Interaktionen unterstützt. Daher können $RECQ-Inhaber den Token verwenden, um Waren und NFTs zu kaufen und sich an der hervorragenden Spielerfahrung der Rebel Satoshi Arcade zu beteiligen. Darüber hinaus bietet der Token gesicherte Liquidität und die erstaunlichen Vorteile des lukrativen Belohnungsprogramms von Rebel Satoshi.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich noch heute Rebel Satoshis Armee von Recusants anschließen, denn $RECQ hat das Potenzial, mit etablierten Namen wie Ethereum zu konkurrieren!

Für die neuesten Updates und weitere Informationen, besuchen Sie die offizielle Rebel Satoshi Website oder kontaktieren Sie Rebel Red über Telegram

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
John Kiguru
John Kiguru
John Kiguru is an accomplished editor with a strong affinity for all things blockchain and crypto. Leveraging his editorial expertise, he brings clarity and coherence to complex topics within the decentralized technology sphere. With a meticulous approach, John refines and enhances content, ensuring that each piece resonates with the audience. John earned his Bachelor's degree in Business, Management, Marketing, and Related Support Services from the University of Nairobi. His academic background enriches his ability to grasp and communicate intricate concepts within the blockchain and cryptocurrency space. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES