-AD-
-AD-
StartNewsFloki Inus große Verbrennung: 15,2 Milliarden Token werden verschwinden

Floki Inus große Verbrennung: 15,2 Milliarden Token werden verschwinden

- Advertisement -
  • Mit 15,2 Milliarden Token löscht die Floki Inu-Gemeinschaft Wallet-Token, die auf der schwarzen Liste stehen.
  • Mit seiner Integration in Binance Pay ermöglicht Floki Inu 12 Millionen Nutzern, tatsächliche Transaktionen durchzuführen.

Die Gemeinschaft hinter Floki Inu hat einen kühnen Vorschlag gemacht, 15.246.000.000 FLOKI zu verbrennen, die jetzt 2,8 Millionen Dollar wert sind. Dies ist ein großer Schritt, um die Gesundheit und Glaubwürdigkeit des Ökosystems wiederherzustellen, indem Token aus Wallets entfernt werden, die auf der schwarzen Liste stehen.

Löschung von Token auf der Schwarzen Liste

Die Community hat deutlich gemacht, dass das Ziel dieses großen Brandes darin besteht, Token aus Wallets zu entfernen, die auf der schwarzen Liste stehen. Token in Wallets, die auf der schwarzen Liste stehen, können nicht verwendet oder verschoben werden; daher sind sie praktisch wertlos, bis sie an die Floki-Multisig geliefert werden.

Die Gruppe möchte sicherstellen, dass diese Token nie wieder im Umlauf sind; daher werden sie verbrannt.

Die Idee, diese Token zu verbrennen, ist nicht neu. Es geht auf eine Abstimmung aus dem Jahr 2022 zurück, bei der die Gemeinschaft beschloss, alle überzähligen Token zu vernichten.

Die Floki Inu-Gemeinschaft hat die Notwendigkeit dieser Maßnahme unterstrichen und erklärt, dass die Verbrennung der zurückgegebenen Token der einzig gerechte Weg ist, um sie für immer vom Markt zu nehmen und den Erwartungen der Gemeinschaft entspricht.

Betroffene Wallets: Erhalten Sie ein Goodwill-Geschenk

Die Floki DAO hat sich verpflichtet, den Betroffenen 1 % des Wertes der zurückgegebenen Token, d. h. etwa 154 Millionen FLOKI, als Geste des guten Willens zukommen zu lassen, um andere Wallets zu ermutigen, sich an der Verbrennung überschüssiger Token zu beteiligen. Es gibt eine starke Unterstützung für dieses Vorhaben; 232 Stimmen wurden dafür abgegeben.

Die Floki Inu-Gemeinschaft hat bereits früher für das Verbrennen von Token gestimmt. Im Februar stimmte die Community für die Verbrennung von 190,9 Milliarden Token, die von der Multi-Chain-Bridge abgerufen wurden.

Die Floki DAO setzt diese Entscheidungen schnell um und unterstreicht damit den dezentralen Charakter des Coins und das letzte Wort der DAO über den Kurs des Projekts.

Aktueller FLOKI-Kurs

CoinMarketCap berichtet, dass der FLOKI-Kurs zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei 0.0001956 $ liegt, was einem Anstieg von 4,2 % gegenüber den letzten 24 Stunden entspricht. Der signifikante Anstieg von 13,23 % im Vergleich zur Vorwoche zeigt, dass der Preis nach oben tendiert hat. Die ermutigende Marktreaktion steigert die Vorfreude auf den Token-Burn-Plan.

Auf der anderen Seite hat ein kürzlich erschienener ETHNews-Artikel, der eine wichtige Entwicklung für Floki Inu hervorhebt, die Dynamik noch verstärkt. Mehr als 12 Millionen Menschen können jetzt FLOKI für tatsächliche Transaktionen verwenden, dank der Verbindung der Kryptowährung mit Binance Pay.

Für FLOKI-Besitzer schafft diese Integration neue Möglichkeiten und erhöht seine Anpassungsfähigkeit und Praktikabilität im Alltag.

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Syofri
Syofri
Syofri is an active forex and crypto trader who has been diligently writing the latest news related to the digital asset sector for the past six years. He enjoys maintaining a balance between investing, playing music, and observing how the world evolves. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES