-AD-
-AD-
StartNewsBlackRock stoppt die Einführung des Ripple XRP-ETF inmitten eines andauernden Rechtsstreits zwischen...

BlackRock stoppt die Einführung des Ripple XRP-ETF inmitten eines andauernden Rechtsstreits zwischen SEC und Ripple

- Advertisement -
  • BlackRock verzichtet auf die Auflegung eines XRP-ETF inmitten der laufenden Klage der SEC gegen Ripple.
  • Ripples Rechtsstreit schafft eine regulatorische “Grauzone” für XRP, was dazu führt, dass der Kurs auf 0,5291 $ fällt.

Navigieren durch die Ungewissheit: Die rechtlichen Probleme von Ripple und die Reaktion des XRP-Marktes:

Da das rechtliche Scharmützel zwischen der Securities and Exchange Commission (SEC) und Ripple bis ins Jahr 2024 andauert, sind die Auswirkungen im gesamten Kryptowährungssektor zu spüren. Eine der bemerkenswertesten Folgen ist das Zögern von BlackRock, dem Vermögensverwaltungsriesen, einen XRP Exchange-Traded Fund (ETF) zu unterstützen.

BlackRocks vorsichtiger Ansatz inmitten der regulatorischen Unklarheit:

Fox Business Reporter Charles Gasparino hat kürzlich die Haltung von BlackRock bezüglich des XRP ETFs beleuchtet. Diese Enthüllung ist von Bedeutung, insbesondere im Zusammenhang mit dem laufenden Rechtsstreit zwischen der SEC und Ripple. Obwohl ein Bitcoin-Spot-ETF von der SEC genehmigt wurde, unterstreicht BlackRocks Zögern, sich auf einen XRP-ETF einzulassen, die vorherrschende Unsicherheit bezüglich der regulatorischen Einstufung von XRP.

Das rechtliche Labyrinth:

Vor kurzem reagierte Ripple auf den Antrag der SEC, eine Klage zu erzwingen, in der die Beklagte aufgefordert wird, bestimmte fallbezogene Informationen offenzulegen. Bei diesem juristischen Manöver geht es um die Forderung der SEC nach den Jahresabschlüssen von Ripple und Details zu den institutionellen XRP-Verkäufen nach der ersten Klage.

Das Anwaltsteam von Ripple wehrt sich und argumentiert, dass die Forderung der SEC nach Dokumenten nach der Klage unzeitgemäß ist, da die Phase der Tatsachenfeststellung am 31. August 2021 abgeschlossen wurde. Sie behaupten, dass jegliches Verhalten von Ripple nach der Beschwerde für die Klage irrelevant ist, was darauf hindeutet, dass die SEC in ihrem Bestreben, die fortgesetzte Nichteinhaltung von Wertpapiergesetzen zu beweisen, zu weit geht.

Auswirkungen auf den Markt: XRP’s fallender Preis:

Inmitten dieser rechtlichen Verwicklungen spiegelt der Marktpreis von XRP die anhaltende Unsicherheit wider. Die Kryptowährung, die derzeit bei 0,5291 US-Dollar gehandelt wird, hat in dieser Woche einen Rückgang erlebt, der durch die regulatorischen Unklarheiten und die vorsichtige Haltung großer Finanzunternehmen wie BlackRock beeinflusst wurde.

SEC vs. Ripple: Ein entscheidender Fall für die Krypto-Regulierung:

Das Ergebnis dieses Rechtsstreits wird mit Spannung erwartet, nicht nur wegen seiner Auswirkungen auf Ripple und XRP, sondern auch auf den breiteren Kryptowährungsmarkt. Es wird erwartet, dass es Klarheit über den Status von XRP als Wertpapier oder Nicht-Wertpapier bringt und möglicherweise einen Präzedenzfall dafür schafft, wie digitale Vermögenswerte in Zukunft reguliert und klassifiziert werden.

Verbinden Sie sich mit Collin Brown auf X (Twitter) für wertvolle Markteinblicke, häufige Updates und einen Hauch von Humor!

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
John Kiguru
John Kiguru
John Kiguru is an accomplished editor with a strong affinity for all things blockchain and crypto. Leveraging his editorial expertise, he brings clarity and coherence to complex topics within the decentralized technology sphere. With a meticulous approach, John refines and enhances content, ensuring that each piece resonates with the audience. John earned his Bachelor's degree in Business, Management, Marketing, and Related Support Services from the University of Nairobi. His academic background enriches his ability to grasp and communicate intricate concepts within the blockchain and cryptocurrency space. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES