-AD-
-AD-
StartNewsBitcoin Von historischen Höchstständen zu kritischen Niveaus - Zwischen Unterstützung und Widerstand

Bitcoin Von historischen Höchstständen zu kritischen Niveaus – Zwischen Unterstützung und Widerstand

- Advertisement -
  • Bitcoin erreichte ein neues Allzeithoch oberhalb von $69.000, bevor er einen deutlichen Rückgang erlitt und sich derzeit in der Nähe von $63.000 konsolidiert, mit einem möglichen Rückgang in Richtung der Unterstützung bei $60.000.
  • Der Bruch einer wichtigen Aufwärtstrendlinie mit Unterstützung bei $66.000 auf dem Stundenchart von BTC/USD deutet auf eine mögliche Ausweitung der Verluste in Richtung der wichtigen Unterstützungszone von $60.000 hin.

Bitcoin hat uns gerade einen weiteren Vorgeschmack auf seine unberechenbare Reise gegeben. Nachdem er einen erstaunlichen neuen Höchststand von über $69.000 erreicht hatte , erlebte der begehrteste digitale Vermögenswert einen Rückgang, der viele Investoren und Enthusiasten mit offenem Mund zurückließ. Aber wie geht es weiter mit dem König der Kryptowährungen?

Jüngsten Daten zufolge befindet sich Bitcoin in einem Konsolidierungsprozess in der Nähe von $63.000, eine Bewegung, die die Möglichkeit eines Rückgangs in Richtung der Unterstützungsmarke von $60.000 vorwegnimmt . Dieser Rückschlag hat nicht nur die Anleger überrascht, sondern auch den Aufwärtstrend, den wir beobachtet haben, markiert.

Wie ETHNews bereits anmerkte,signalisiert der Bruch einer wichtigen Aufwärtstrendlinie mit einer Unterstützung bei $66.000  auf dem Stundenchart von BTC/USD eine mögliche Ausweitung der Verluste in Richtung der entscheidenden Unterstützungszone bei $60.000. Dieser technische Indikator, der von Händlern häufig zur Vorhersage zukünftiger Bewegungen verwendet wird, deutet darauf hin, dass wir es mit dem Beginn einer tieferen Korrektur zu tun haben könnten.

BTCUSD
Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Aber es ist nicht nur Schwarzmalerei

Obwohl derBitcoin von einem Hoch bei $59.150  gefallen ist, versucht er sich zu erholen und st ößt dabei auf Widerstand bei $64.000 und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt. Entscheidend ist, ob er über 64.200 $ ausbrechen kann, ein kritischer Punkt, der die Tür zu größeren Höhen öffnen könnte, insbesondere zur Widerstandszone von $65.500.

Die Risiken, wenn der Kurs nicht Schritt hält

Wie wir in ETHNews gelesen haben, könnte Bitcoin, wenn es nicht gelingt, die Widerstandszone von $64.200 zu überwinden, den Beginn einer weiteren Abwärtskorrektur erleben. Die unmittelbare Unterstützung für den Abwärtstrend liegt bei $62.000 und die erste wichtige Unterstützung bei $61.500. Ein Schlusskurs unter letzterem könnte einen ordentlichen Pullback in Richtung des $60.000 -Bereichs bedeuten.

Dies spiegelt die inhärente Volatilität des Kryptowährungsmarktes wider, wo jede Preisbewegung eine Reihe von Möglichkeiten für Investoren eröffnet. Technische Indikatoren wie der MACD und der RSI, die derzeit ein Momentum im bärischen Bereich bzw. ein Niveau unter 50 aufweisen, bieten entscheidende Anhaltspunkte für die mögliche zukünftige Richtung von Bitcoin.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird Bitcoin bei $63.490,01 gehandelt

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Isai Alexei
Isai Alexei
As a content creator, Isai Alexei holds a degree in Marketing, providing a solid foundation for the exploration of technology and finance. Isai's journey into the crypto space began during academic years, where the transformative potential of blockchain technology was initially grasped. Intrigued, Isai delved deeper, ultimately making the inaugural cryptocurrency investment in Bitcoin. Witnessing the evolution of the crypto landscape has been both exciting and educational. Ethereum, with its smart contract capabilities, stands out as Isai's favorite, reflecting a genuine enthusiasm for cutting-edge web3 technologies. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES