-AD-
-AD-
StartNewsBitcoin ETFs' bemerkenswerter Start: 10 Milliarden USD verwaltetes Vermögen im ersten Monat...

Bitcoin ETFs’ bemerkenswerter Start: 10 Milliarden USD verwaltetes Vermögen im ersten Monat erreicht

- Advertisement -
  • Spot-Bitcoin-ETFs übertrafen in nur 20 Handelssitzungen 10 Milliarden Dollar AUM.
  • Die SEC genehmigte mehrere Bitcoin-ETF-Anträge und signalisierte damit die Akzeptanz des Mainstreams.

In einer bahnbrechenden Entwicklung für den Kryptowährungsmarkt haben börsengehandelte Bitcoin-Spotfonds (ETFs) einen bedeutenden Meilenstein überschritten und innerhalb der ersten 20 Handelssitzungen ein verwaltetes Vermögen von 10 Milliarden US-Dollar erreicht.

Dieser Erfolg unterstreicht das wachsende Interesse von institutionellen und privaten Anlegern an Bitcoin als legitimes und zugängliches Anlageinstrument.

Bitcoin-ETFs erfreuen sich wachsender Beliebtheit

Nach den jüngsten Daten von BitMEX Research beliefen sich die Nettozuflüsse für die neun neu aufgelegten ETFs am 9. Januar auf beeindruckende 2,7 Milliarden Dollar. Spitzenreiter ist der iShares Bitcoin Trust von BlackRock, der derzeit Bitcoin im Wert von 4 Milliarden Dollar verwaltet.

Dicht darauf folgt der Wise Origin Bitcoin Fund von Fidelity mit über 3,4 Milliarden Dollar an BTC-Vermögenswerten, was das Vertrauen der Anleger in diese Finanzgiganten bei der Navigation auf dem volatilen Kryptowährungsmarkt unterstreicht.

Nicht zu übersehen ist, dass der ARK 21Shares Bitcoin ETF in seinem Portfolio ebenfalls die Milliarden-Dollar-Marke erreicht hat, was die optimistische Stimmung in Bezug auf Bitcoin-Investitionen weiter unterstreicht. Es gibt jedoch nicht nur Aufwärtstrends, wie der Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) zeigt, der in den letzten 30 Tagen Abflüsse in Höhe von 6,3 Milliarden Dollar verzeichnete.

Trotzdem verzeichnete der Fonds mit 51,8 Mio. $ das geringste tägliche Volumen an Kapitalabzügen seit seiner Umstellung am 9. Februar. Eine ausführliche Erläuterung dieser Entwicklung finden Sie in diesem Youtube-Video, das Sie sich hier ansehen können.

Anlegervertrauen und Markttrends

Die Begeisterung für Bitcoin-ETFs ist bei Analysten und Brancheninsidern spürbar. Bloomberg-Analyst Eric Balchunas bemerkte;

“Ich dachte, die Neun würden etwas schwächer werden, wenn die GBTC-Abflüsse nachlassen, aber sie werden stärker.”

Diese Einschätzung spiegelt sich in der Erwartung wider, dass die Bitcoin-ETF-Ströme in den kommenden Monaten weiter zunehmen werden, da die Handelsunternehmen ihre Due-Diligence-Prüfung dieser neuartigen Anlageoptionen abschließen.

Die zunehmende Zuversicht in das Potenzial von Bitcoin als Mainstream-Investmentvermögen wird weiter angeheizt durch eine aktuelle Analyse von ARK Invest, die darauf hinweist, dass die Kryptowährung im Januar wichtige technische und On-Chain-Stützniveaus stabilisiert hat. Der Preis von Bitcoin konsolidierte sich über seinem 200-Tage-Durchschnitt (29.902 $) und dem On-Chain-Mittelwert (33.487 $) und stieg schließlich um 0,6 %, um 42.585 $ zu erreichen.

ARK Invest ist nach wie vor optimistisch für Bitcoin und sieht ihn als eine aufstrebende Alternative zu Gold als risikofreie Anlage. In den letzten sieben Jahren hat sich der Wert von Bitcoin im Vergleich zu Gold verzwanzigfacht, ein Trend, der nach Ansicht von ARK anhalten wird, da Bitcoin seine Rolle auf den Finanzmärkten festigt.

Ein Tweet des renommierten Blockchain-Forschers Collin Brown, der die Euphorie noch verstärkte, wies auf die schwindelerregende Menge an Bitcoin hin, die diese ETFs angezogen haben.

Dieser Tweet unterstreicht nicht nur die schnelle Akzeptanz und den Investitionszufluss, sondern signalisiert auch ein wachsendes Vertrauen in die Zukunft von Bitcoin.

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Syofri
Syofri
Syofri is an active forex and crypto trader who has been diligently writing the latest news related to the digital asset sector for the past six years. He enjoys maintaining a balance between investing, playing music, and observing how the world evolves. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES