-AD-
-AD-
StartNewsXRP's Big Boost: Ripple stärkt Portfolio mit Übernahme des Custody-Anbieters

XRP’s Big Boost: Ripple stärkt Portfolio mit Übernahme des Custody-Anbieters

- Advertisement -
  • Ripple erwirbt Standard Custody & Trust, um die Einhaltung von Vorschriften zu verbessern und das Produktangebot zu erweitern.
  • Die Partnerschaft zielt darauf ab, die Krypto-Infrastruktur zu erneuern und die Marktführerschaft auszubauen.

Ripple, ein führender Anbieter von Blockchain- und Kryptolösungen für Unternehmen, hat eine Vereinbarung zur Übernahme von Standard Custody & Trust Company, einer regulierten Plattform für digitale Vermögenswerte, bekannt gegeben und unterstreicht damit sein Engagement für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und sein Bestreben, sein Produktangebot zu stärken und zu erweitern.

Ripple’s Ankündigung der Akquisition

Diese strategische Akquisition ist ein entscheidender Schritt für Ripple auf dem Weg in die sich schnell entwickelnde digitale Asset-Landschaft, mit dem Ziel, seinen Kunden ausgereifte, sichere und vollständig regulierte Produkte anzubieten.

Die Übernahme von Standard Custody & Trust Company ist eine direkte Reaktion auf die wachsende institutionelle Akzeptanz von Kryptowährungen und Blockchain-Technologie. Die Finanzbranche hat einen starken Anstieg der Nachfrage nach sicheren, regulierten und konformen Lösungen für digitale Vermögenswerte verzeichnet.

Durch die Integration der Charta für Treuhandgesellschaften mit beschränktem Zweck und der Geldtransmitter-Lizenzen von Standard Custody in sein Portfolio stärkt Ripple seine regulatorische Glaubwürdigkeit erheblich.

Diese Erweiterung bereichert die bereits beeindruckende Sammlung von Lizenzen von Ripple, darunter eine New Yorker BitLicense, fast 40 Geldtransmitter-Lizenzen in den Vereinigten Staaten, eine Major Payment Institution License der Monetary Authority of Singapore und eine Registrierung als Virtual Asset Service Provider bei der Central Bank of Ireland. Für einen tieferen Einblick in diese Fortschritte gibt es eine detaillierte Erklärung in diesem Youtube-Video, das hier angesehen werden kann.

Strategische Implikationen

Monica Long, Präsidentin von Ripple, betonte den strategischen Charakter dieser Akquisition, indem sie erklärte:

“Durch die Erweiterung unseres Lizenzportfolios und intelligente Akquisitionen ist Ripple gut positioniert, um die aktuellen Marktchancen zu nutzen und unsere Krypto-Infrastrukturlösungen weiter zu stärken.”

Long betonte die kontinuierlichen Bemühungen des Unternehmens, seine starke Finanzkraft zu nutzen, um sein Produktangebot zu erweitern, neue Initiativen auf der Produkt-Roadmap zu unterstützen und ein breiteres Kundensegment anzusprechen.

Die globale Präsenz von Ripple und die Dynamik bei der Betreuung von Unternehmen auf der ganzen Welt bleiben unübertroffen. Die Übernahme von Standard Custody & Trust Company folgt auf die erfolgreiche Akquisition von Metaco, einer von Banken weltweit bevorzugten Custody-Lösung.

Darüber hinaus hat Ripple kürzlich Custody-Partnerschaften mit führenden Banken wie HSBC, BBVA und Zodia Custody bekannt gegeben und damit die Expansion seines Ripple Payments-Angebots in neue Gebiete, einschließlich Afrika, markiert.

Durch die Fokussierung auf seine Kerngeschäfte in den Bereichen Payments und Custody unterstützt Ripple Live-Custody-Angebote in 20 aufsichtsrechtlichen Jurisdiktionen und ermöglicht Zahlungen in 70 Ländern auf der ganzen Welt.

Jack McDonald, CEO von Standard Custody, äußerte sich begeistert über die Übernahme und erklärte:

“Standard Custody bietet Finanzinstituten das Vertrauen und die Plattform, um ihre digitalen Vermögenswerte zu schützen. Gemeinsam mit Ripple werden wir unsere Führungsposition bei der Bereitstellung von Krypto-Infrastruktur weiter ausbauen.”

Diese Partnerschaft wird Ripples tiefgreifende Krypto-Expertise, starke Beziehungen zu Finanzinstituten und robuste Produktangebote sowohl im Zahlungsverkehr als auch in der Verwahrung zusammenbringen, um die Branche zu innovieren und anzuführen.

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Syofri
Syofri
Syofri is an active forex and crypto trader who has been diligently writing the latest news related to the digital asset sector for the past six years. He enjoys maintaining a balance between investing, playing music, and observing how the world evolves. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES