-AD-
-AD-
StartNewsPowering zkevm: wie das Dencun-Update von Ethereum das L2-Netzwerk von Polygon stärken...

Powering zkevm: wie das Dencun-Update von Ethereum das L2-Netzwerk von Polygon stärken könnte

- Advertisement -
  • Polygons Einsatz von zkEVM verspricht, die Gaskosten zu senken und die Verarbeitungskapazität für dApps zu erhöhen.
  • Polygon 2.0 zielt darauf ab, Transaktionsdaten außerhalb der Kette zu speichern, was die Skalierbarkeit erhöht und die Betriebskosten senkt.

Das Dencun-Update von Ethereum ist ein Katalysator für die Weiterentwicklung von Layer-2-Lösungen, insbesondere für Polygons zkEVM, und markiert ein Vorher und Nachher in der Art und Weise, wie Transaktionen in der Welt der Kryptowährungen ausgeführt und bewertet werden.

haben Sie sich jemals gefragt, wie sich eine technische Verbesserung direkt auf Ihre Wallet auswirken kann? Nun, Dencun ist hier, um es zu beweisen, und verspricht eine Senkung der Transaktionskosten, die nicht nur die Taschen der Nutzer erleichtern, sondern auch die Aktivität im Netzwerk ankurbeln wird.

Stellen Sie sich vor, Sie würden auf zkEVM zu geringeren Kosten Transaktionen durchführen – erstaunlich, nicht wahr? Das ist die Realität, dieDencun zu bringen verspricht. Bei niedrigeren Kosten ist es nur logisch, dass mehr Nutzer einen Anreiz haben werden, Transaktionen durchzuführen, was wiederum die Aktivität in Netzwerken ankurbeln könnte, die in Bezug auf Nutzung und erfassten Wert schon bessere Tage gesehen haben.

Dieser Anstieg der Aktivität ist nicht nur eine gute Nachricht für bestehende Nutzer, sondern versetzt Polygons zkEVM auch in eine wettbewerbsfähigere Position gegenüber anderen Skalierungslösungen.

MATIC’s Value Impact: Marktoptimismus

zkEVM-network-activity
Quelle: Artemis

Die Vorfreude auf Dencun hat sich positiv auf denWert der MATICausgewirkt und zeigt die Begeisterung des Marktes für die Veränderungen, die dieses Update für die Ethereum-Umgebung und die damit verbundenen Projekte bringen könnte .

Dieser Enthusiasmus spiegelt die Zuversicht wider, dass reduzierte Transaktionskosten und eine erhöhte Nutzung zu einer robusten Entwicklung für Ethereum und Systeme wie zkEVM führen werden.

Vorteile für Entwickler mit zkEVM von Polygon

Polygon-zkEVM
Bild via → blog.thirdweb.com
  • Geringere Gaskosten: Da weniger Daten in der Kette gespeichert und viele Vorgänge außerhalb der Kette verarbeitet werden, sinken die Gaskosten drastisch.
  • Erhöhte Verarbeitungskapazität :Dank der Clustering-Technik können mehr Transaktionen gleichzeitig verarbeitet werden, so dass dApps mehr Nutzer und Operationen ohne Stau verarbeiten können.
  • EVM-Kompatibilität: Entwickler, die bereits in der Ethereum-Umgebung arbeiten, können zu Polygon zkEVM wechseln, ohne neue Tools erlernen oder ihre Anwendungen umgestalten zu müssen.
  • Erhöhte Sicherheit :Die Integration von Zero Knowledge Proofing stellt sicher, dass auch bei Off-Chain-Berechnungen die Integrität und Sicherheit von Transaktionen erhalten bleibt.
  • Polygon begnügt sich nicht mit zmVM: Seine Vision geht weiter in Richtung Polygon 2.0 – die Werteschicht des Internets.

Unterschiede zwischen Polygon zkEVM rollup und Polygon 2.0 Validium

Obwohl sowohl Validium als auch Rollup Validitätstests zur Überprüfung von Transaktionen verwenden, liegt der Hauptunterschied in ihrem Ansatz zur Datenverfügbarkeit. Dies beeinflusst ihre Sicherheit, Zuverlässigkeit und Funktionalität.

zkEVM-Rollup

Es bietet eine geringere Skalierbarkeit, da seine Transaktionsdaten auf der Blockchain veröffentlicht werden müssen, was zu höheren Kosten führt, da mehr Ethereum-Block-Speicherplatz verbraucht wird. Das Risiko der Datenverfügbarkeit ist jedoch gering, so dass es sich ideal für hochwertige Transaktionen und Anwendungen eignet, bei denen die Sicherheit von Geldern und Daten an erster Stelle steht.

Validium

Optimiert die Skalierung und die Kosten durch die Speicherung von Transaktionsdaten außerhalb der Kette, was eine größere Skalierbarkeit und niedrigere Kosten ermöglicht. Das Risiko der Off-Chain-Datenaggregation und -Zugänglichkeit ist jedoch höher. Aufgrund der hohen Skalierbarkeit und der niedrigen Gebühren wird es für Web3-Gaming-Plattformen oder soziale dApps bevorzugt.

Das Schöne daran ist, dass thirdweb Tools für Entwickler anbietet, die sowohl auf zkEVM-Rollups als auch auf Polygons Validium aufbauen können, was eine noch nie dagewesene Flexibilität bei der Erstellung dezentraler Anwendungen bietet.

In diesem Zusammenhang weisen Polygon zkEVM und Dencun den Weg in eine Zukunft, in der dieEntwicklung und Nutzung dezentraler Anwendungen einfacher, billiger und sichererwird.

Die Flexibilität, dank Tools wie thirdweb auf beiden Plattformen aufbauen zu können, unterstreicht die Vielseitigkeit und das Potenzial, das das Ökosystem von Polygon der Krypto-Community zur Verfügung stellt.

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Isai Alexei
Isai Alexei
As a content creator, Isai Alexei holds a degree in Marketing, providing a solid foundation for the exploration of technology and finance. Isai's journey into the crypto space began during academic years, where the transformative potential of blockchain technology was initially grasped. Intrigued, Isai delved deeper, ultimately making the inaugural cryptocurrency investment in Bitcoin. Witnessing the evolution of the crypto landscape has been both exciting and educational. Ethereum, with its smart contract capabilities, stands out as Isai's favorite, reflecting a genuine enthusiasm for cutting-edge web3 technologies. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES