-AD-
-AD-
StartNewsKünftige Gewinne sichern: Borroe Finance, Arbitrum und Manta Network sind bereit für...

Künftige Gewinne sichern: Borroe Finance, Arbitrum und Manta Network sind bereit für explosives Wachstum

- Advertisement -

Bevor sie Token für ihr Portfolio auswählen, prüfen versierte Anleger in der Regel die jüngsten Trends, die Entwicklungen im Ökosystem und die On-Chain-Daten. Basierend auf diesen Metriken haben Altcoins wie Arbitrum (ARB) und Manta Network (MANTA) in den letzten Wochen besser abgeschnitten als ihre Konkurrenten. Darüber hinaus plant ein neuer heißer Token namens Borroe Finance ($ROE), den Anlegern einen massiven ROI zu liefern. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Experten über diese Token denken.

>>JETZT $ROE-TOKEN KAUFEN<<

Kluge Investoren setzen auf $ROE, um erfolgreich zu sein und einen dreistelligen ROI im Jahr 2024 zu erzielen

Als Kryptowährungsanfänger haben Sie eine weitere Gelegenheit, sich im Jahr 2024 durch Borroe Finance ein Krypto-Vermögen zu sichern. Borroe Finance ist ein innovativer KI-gesteuerter Fundraising-Marktplatz, der es Web3-Unternehmen ermöglicht, Flash-Darlehen zu erhalten, indem sie zukünftige Einnahmen an unterstützende Gemeinschaften zu vergünstigten Preisen verkaufen. Bislang hat Borroe Finance in den letzten acht Monaten über 2,9 Millionen US-Dollar gesammelt.

Die vierte Vorverkaufsphase von $ROE läuft und der Token wird für 0,019 $ verkauft. Nach Abschluss aller Vorverkaufsphasen wird $ROE auf den Mainstream-Kryptomarkt kommen und für 0,040 $ verkauft werden. Laut Kryptoanalysten wird diese bullische $ROE-Preisbewegung zu einem massiven 110,5 % ROI für frühe Investoren später in diesem Jahr führen. Darüber hinaus glauben Experten, dass $ROE eine schnelle Marktakzeptanz genießen und schließlich für 0,190 $ vor dem Ende des Jahres handeln wird.

>>JETZT $ROE-TOKEN KAUFEN<<

ARB sinkt inmitten neuer Ökosystem-Partnerschaften

Am 17. Februar enthüllte Arbitrum, dass führende DeFi-Projekte im ersten Quartal 2024 in sein Ökosystem migriert sind, was auf ein signifikantes Wachstum des Arbitrum-Ökosystems hindeutet. Einige dieser DeFi-Unternehmen sind ApeCoin (ein Governance Utility Token), Song Protocol (eine musikzentrierte L3-Blockchain), Rivo.xyz (ein One-Stop-DeFi-Gateway), Conduit (eine Rollup-Deployment-Plattform), ONBD Art (ein Web3-Kunst- und Kultur-Hub) und Pike Finance (ein Blockchain-Liquiditätspool).

Obwohl Arbitrum wächst, verkauften die Investoren ihre ARB-Token in der dritten Februarwoche. Am 13. Februar wurde ARB für 2,06 $ gehandelt. Eine Woche später verlor ARB 2,51 % und wurde für 2,01 $ gehandelt. Im Laufe des letzten Jahres hat Arbitrum sein Ökosystem durch die Veröffentlichung neuer Produkte und die Aufnahme von Top-Web3-Unternehmen in seine Blockchain erweitert. Infolgedessen glauben Experten, dass ARB später in diesem Jahr eine massive Hausse erleben und bis Dezember bei 4,50 $ notieren wird.

Manta Network geht neue GameFi-Partnerschaft ein

Am 19. Februar kündigte Ispolink (eine GameFi AI-gesteuerte Blockchain-Entwicklerplattform) eine “vielseitige Partnerschaft” mit Manta Network an. Berichten zufolge wird Ispolink Manta Network in seine dApp (dezentrale Anwendung) integrieren und die Plattform für Aktivitäten wie das Sammeln von Punkten, das Einfordern von Belohnungen und den Kauf von Dienstleistungen nutzen. Darüber hinaus hat Ispolink seine Smart-Contract-Adresse veröffentlicht, um das Vertrauen in das Projekt zu fördern.

Infolge der positiven Entwicklungen im Ökosystem verzeichnete MANTA in der dritten Februarwoche einen Kursanstieg. Am 13. Februar wurde MANTA für 2,85 $ gehandelt. Sieben Tage später legte MANTA um 8,40 % zu und wurde für 3,08 $ gehandelt. Analysten zufolge hat Manta Network in den letzten Monaten erhebliche Fortschritte gemacht und versierte Investoren strömen zu MANTA. Infolgedessen sagen Experten voraus, dass MANTA bis zum Jahresende bei 5,10 $ notieren wird.

Erfahren Sie mehr über Borroe Finance hier:

Besuchen Sie Borroe Finance Presale | Treten Sie der Telegram-Gruppe bei | Folgen Sie Borroe Finance auf Twitter

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Ralf
Ralf
Ralf Klein is a computer engineer specializing in database technology, and as such, he was immediately fascinated by the possibilities of blockchain when he first heard about it, especially since this distributed, tamper-proof technology can be the foundation for much more than just cryptocurrencies. At ETHNews, he translates the articles of his English-speaking colleagues for the German readers. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES