-AD-
-AD-
StartNewsIggy Azaleas Memecoin sieht sich einer Insiderhandelskontroverse gegenüber

Iggy Azaleas Memecoin sieht sich einer Insiderhandelskontroverse gegenüber

- Advertisement -
  • Ein Insider verkaufte am 29. Mai 10 % des Gesamtangebots von MOTHER.
  • Das JEET-Konto profitierte 1,4 Millionen Dollar durch den Verkauf von 89 Millionen Token.

Mother Iggy (MOTHER), der gerade erst eingeführte Iggy Azalea Memecoin, ist nach einer Menge Insider-Aktivitäten in eine Kontroverse geraten. Bubblemaps, eine Blockchain-Analyse-Plattform, sagte, dass am 29. Mai ein Insider etwa 10 % des gesamten Angebots des Coins verkauft hat.

MOTHER’s Insider-Aktivitäten aufgedeckt

Im Mittelpunkt dieses Streits steht ein Konto, das mit “JEET” beginnt. Über 109 Millionen MOTHER-Coins sollen von dem Insider außerbörslich gekauft worden sein; der Großteil wurde dann auf dem freien Markt verkauft.

Nach Angaben von Solscan erhielt JEET 127,5 Millionen MOTHER von dem Deployer-Konto und teilte sie auf mehrere Wallets auf. Über mehrere Transaktionen verkaufte mindestens eine dieser Wallets 20 Millionen MOTHER an den Raydium-Liquiditätspool.

Bubblemaps hebt in einem X-Thread die signifikanten Insider-Aktivitäten bei MOTHER hervor. In dem Thread wird behauptet, dass Insider mehr als 20 % des gesamten Währungsangebots direkt vom Startteam gekauft haben und zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Beitrags hatten die Verkäufe die Marke von 2 Millionen Dollar überschritten.

Bubblemaps erklärt weiter, dass der JEET-Besitzer “109T MOTHER (10% des Angebots)” erhalten hat, wobei er wahrscheinlich “109M MOTHER” sagen wollte, denn 10 % von einer Milliarde Coins sind 100 Millionen Coins.

Profite und nicht realisierte Gewinne

Die Aktion auf dem JEET-Konto brachte dem Inhaber ein Einkommen von 1,4 Millionen Dollar ein, indem er 89 Millionen Token zum Verkauf an andere Wallets schickte. Der Insider hatte zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels durch Bubblemaps noch nicht realisierte Gewinne von 400.000 $.

Laut Bubblemaps besitzt “Invicible”, ein pseudonymer Händler und Pump.fun-Nutzer, die Wallet und ist auch auf X aktiv. Die Identität des Wallet-Besitzers wurde zu diesem Zeitpunkt noch nicht verifiziert.

Quelle: Bubblemaps.io

Laut den Blockchain-Daten von Solscan erhielt die JEET-Wallet am 28. Mai um 21 Uhr UTC 86,9 Millionen MOTHER vom Konto des Bereitstellers.

Eine zweite Transaktion brachte die Gesamtsumme des Kontos auf 127,5 Millionen, was 12,75 % des Gesamtangebots des Coins entspricht. JEET kaufte außerdem 9,2 Millionen MOTHER aus dem Raydium-Liquiditätspool.

Knifflige Token-Bewegungen

Das JEET-Konto bewegte 83,3 Millionen Token um 21:13 Uhr auf ein Konto mit der Endung jdMW, das wiederum die Token auf ein Konto mit der Endung fDOL transferierte. Der Besitzer trennte dann die Coins und verteilte sie auf mehrere Wallets.

Um 1:14 Uhr wurden 20 Millionen Coins auf ein Konto mit der Endung BhQ5 übertragen, wodurch mehrere Swap-Transaktionen auf der dezentralen Börse Raydium und dem Jupiter-Aggregator ausgelöst wurden. Um 2:56 Uhr war das Konto vollständig verkauft.

BhQ5-Konto Quelle: Solscan

BhQ5 besaß nur 20 Millionen oder 15,6 % der 127,5 Millionen, die JEET anfangs zur Verfügung standen. Dieses Insider-Verhalten hat Fragen über die Transparenz und Ehrlichkeit der Mother Iggy Memecoin Einführung aufgeworfen.

In der Zwischenzeit hat ETHNews bereits über einen Händler berichtet, der in MOTHER investiert hat und 861 $ in 509.000 $ verwandelte.

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Syofri
Syofri
Syofri is an active forex and crypto trader who has been diligently writing the latest news related to the digital asset sector for the past six years. He enjoys maintaining a balance between investing, playing music, and observing how the world evolves. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES