-AD-
-AD-
StartNewsHongkong gibt grünes Licht für Ethereum- und Bitcoin-ETFs ab dem 30. April;...

Hongkong gibt grünes Licht für Ethereum- und Bitcoin-ETFs ab dem 30. April; beeindruckende Rallye für Dezentraland-Rivalen erwartet

- Advertisement -

Da börsengehandelte Spot-Fonds (ETFs) in den Mittelpunkt der Krypto-Nachrichten-Arena rücken, hat Hongkong diesen Markt mit dem auf den 30. April festgelegten Starttermin genehmigt.

Auf der anderen Seite hat Borroe Finance ($ROE) sein unerschütterliches Engagement gezeigt, die Probleme der Unterbezahlung und unregelmäßigen Zahlungen, mit denen Web3-Inhaltsersteller und Unternehmen konfrontiert sind, durch seinen NFT-basierten und KI-gesteuerten Marktplatz anzugehen.

>>JETZT $ROE-TOKENS KAUFEN<<

Borroe Finance geht das Web3-Finanzierungsproblem frontal an

Die Bedeutung des Web3-Sektors wird im digitalen Zeitalter immer wieder betont, da er das Internet zu ungeahnten Höhen führen wird, indem die Nutzer mit dem entschädigt werden, was ihnen rechtmäßig zusteht.

Trotzdem kämpfen Teilnehmer von Web3 häufig mit Finanzierungsproblemen, die oft ihre Projekte gefährden und somit das Gesamtwachstum dieser Branche beeinträchtigen.

Borroe Finance ($ROE) ist sich dieser Herausforderungen bewusst und hat sich zum Ziel gesetzt, den Prozess der Finanzierung von Web3-Einnahmen durch seinen einzigartigen Peer-to-Peer (P2P)-Marktplatz zu vereinfachen.

Konkret ermöglicht Borroe Finance den Web3-Teilnehmern, ihre zukünftigen Einnahmen in Form von diskontierten, nicht fungiblen Token (NFTs) zu generieren, die sie auf dem Marktplatz des Netzwerks verkaufen können.

Dieser Ansatz trägt maßgeblich dazu bei, dass Borroe Finance dank seines langfristigen Ziels in Web3 die Liste der dezentralen Kryptowährungen anführt.

Daher war die Lösung des Web3-Finanzierungsproblems das Fundament von Borroe Finance und macht es zu einem der vielversprechendsten neuen DeFi-Projekte.

>>JETZT $ROE-TOKEN KAUFEN<<

Borroe Finance wird von der Polygon Blockchain unterstützt

Borroe Finance ($ROE) präsentiert sich als eine der besten Kryptowährungen, die es jetzt zu kaufen gibt und der Erfolg des Netzwerks kann auf die eingebetteten Spitzentechnologien zurückgeführt werden.

Zum Beispiel ist die treibende Kraft hinter dem Borroe Finance-Netzwerk die Polygon-Blockchain, die für transparente, sichere und kostengünstige Transaktionen sorgt.

Polygon ist ein bedeutender Akteur im Blockchain-Bereich, da es eine der besten Ethereum-Sidechains ist.

Borroe Finance setzt außerdem künstliche Intelligenz (KI) für eine verbesserte Risikobewertung ein, da Betrug und Untreue in der Krypto-Branche immer wieder für Verwüstung sorgen.

Daher versteht es sich von selbst, dass Borroe Finance einer der viralen Token-Launches ist, die den Krypto-Sektor auf die nächste Stufe bringen werden.

Das ETF-Engagement Hongkongs

Hongkong hat die Absicht, dem Beispiel der Vereinigten Staaten zu folgen und ETFs grünes Licht zu geben, da es erklärt hat, dass die erste Welle am 30. April eingeführt wird.

Die United States Securities and Exchange Commission (SEC) genehmigte am 29. Januar Bitcoin-ETFs vor Ort, was eine entscheidende Rolle bei der Förderung einer bemerkenswerten HODL-Kultur im BTC-Ökosystem gespielt hat.

Daher hat sich die Hongkonger Wertpapier- und Futures-Kommission (SFC) ein Beispiel daran genommen, dass ihre erste Serie von Ethereum- und Bitcoin-ETFs Ende dieses Monats grünes Licht erhalten soll.

In der offiziellen Ankündigung betonte Thomas Zhu, Leiter der Abteilung für digitale Vermögenswerte bei ChinaAMC:

Die Spot-Bitcoin- und Ether-ETFs bieten Einzel- und institutionellen Investoren eine sichere, effiziente und bequeme Möglichkeit, in einem regulierten Rahmen in virtuelle Vermögenswerte zu investieren.

Er fügte hinzu:

“Die Sachwertfunktion ist auch für Coinbesitzer attraktiv, da sie die einfache Umwandlung von Coins in vollständig regulierte ETFs ermöglicht, die von professionellen Fondsmanagern und regulierten Depotbanken verwaltet werden. Angesichts der zunehmenden Akzeptanz von ETFs in der institutionellen Vermögensallokation und im Handel mit Privatkunden in Hongkong erwarten wir eine robuste Nachfrage nach unseren Angeboten.”

Da Spot-ETFs ihre Akkumulation kontinuierlich beschleunigen, sind die Pläne Hongkongs angesichts der erheblichen Kapitalzuflüsse im Krypto-Sektor ein willkommener Schritt.

Erfahren Sie mehr über Borroe Finance ($ROE) hier:

Besuchen Sie den Borroe Finance Presale | Treten Sie der Telegram-Gruppe bei | Folgen Sie Borroe Finance auf Twitter

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
John Kiguru
John Kiguru
John Kiguru is an accomplished editor with a strong affinity for all things blockchain and crypto. Leveraging his editorial expertise, he brings clarity and coherence to complex topics within the decentralized technology sphere. With a meticulous approach, John refines and enhances content, ensuring that each piece resonates with the audience. John earned his Bachelor's degree in Business, Management, Marketing, and Related Support Services from the University of Nairobi. His academic background enriches his ability to grasp and communicate intricate concepts within the blockchain and cryptocurrency space. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES