-AD-
-AD-
StartNewsHayden Adams fordert von der Biden-Administration sofortiges Handeln in Sachen Krypto-Politik

Hayden Adams fordert von der Biden-Administration sofortiges Handeln in Sachen Krypto-Politik

- Advertisement -
  • Adams fordert die Regierung von Biden auf, ihre Kryptowährungspolitik zu überdenken, um der wachsenden Unterstützung der Republikaner für digitale Vermögenswerte zu begegnen.
  • Die Republikaner betrachten Kryptowährungen als ein Schlüsselthema für die Wahlen 2024, was die Demokraten dazu veranlasst, eine Änderung der Politik zu fordern.

Der Gründer von Uniswap, Hayden Adams, hat eine dringende Neubewertung der Kryptowährungspolitik durch US-Präsident Joe Biden und seine Regierung gefordert. 

Adams äußerte sich besorgt über die aktuelle Haltung der Demokratischen Partei zu Kryptowährungen, insbesondere angesichts des wachsenden politischen Engagements der Republikaner, die digitale Vermögenswerte zunehmend als zentrales Wahlkampfthema für die Wahlen 2024 sehen.

In einem Beitrag auf X (ehemals Twitter) vom 13. Mai 2024 warnte Adams, dass die Republikaner aus dem, was sie als Schwächen der Demokraten in Bezug auf die Krypto-Politik wahrnehmen, Kapital schlagen würden.

“Die Republikaner wittern Blut im Wasser und wenden sich der Kryptowährung zu.”,

schrieb er und forderte Präsident Biden auf, seinen Ansatz gegenüber dem digitalen Vermögenswertesektor schnell zu überdenken.

Er schlug vor, dass die Biden-Administration ihre derzeitige Politik sofort umkehren und die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) davon abhalten sollte, strenge Vorschriften zu erlassen, die das Wachstum der Branche bremsen könnten.

Diese Forderung nach einer Änderung der Politik kommt zu einer Zeit, in der die Kryptowährungsbranche unter intensiver Beobachtung von Regulierungsbehörden und politischen Entscheidungsträgern steht.

Trotz dieses Drucks hat die Biden-Administration eine feste Haltung beibehalten und sich mit Persönlichkeiten wie Senatorin Elizabeth Warren verbündet, die sich für strengere Vorschriften für Kryptowährungen einsetzt, um Investoren zu schützen und potenzielle Risiken wie Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung anzugehen.

Senatorin Warren hat immer wieder ihre Besorgnis über Kryptowährungen geäußert und betont, dass strenge Regulierungsmaßnahmen erforderlich sind, um die ihrer Meinung nach vom Markt für digitale Vermögenswerte ausgehenden systemischen Risiken zu mindern.

In der Zwischenzeit hat sich der ehemalige Präsident Donald Trump, der bei den kommenden Wahlen ebenfalls um die Präsidentschaft kämpft, als Befürworter einer kryptofreundlichen Politik positioniert. Seine Kampagne zielt darauf ab, die Unterstützung der Krypto-Community zu gewinnen.

David Bailey, CEO des Bitcoin Magazine, berichtete von laufenden Gesprächen mit Trump, um eine “umfassende Durchführungsverordnung” zu formulieren, die ein günstiges Umfeld für die Kryptowährungsindustrie schaffen soll. Dieser Schritt von Trump bedeutet eine strategische Anstrengung, um das wachsende Segment der Krypto-Wähler zu erobern.

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Isai Alexei
Isai Alexei
As a content creator, Isai Alexei holds a degree in Marketing, providing a solid foundation for the exploration of technology and finance. Isai's journey into the crypto space began during academic years, where the transformative potential of blockchain technology was initially grasped. Intrigued, Isai delved deeper, ultimately making the inaugural cryptocurrency investment in Bitcoin. Witnessing the evolution of the crypto landscape has been both exciting and educational. Ethereum, with its smart contract capabilities, stands out as Isai's favorite, reflecting a genuine enthusiasm for cutting-edge web3 technologies. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES