-AD-
-AD-
StartNewsFidelity führt U.S. Bitcoin-ETF-Zuflüsse mit 38M $ an

Fidelity führt U.S. Bitcoin-ETF-Zuflüsse mit 38M $ an

- Advertisement -
  • Die Nettozuflüsse in US-Bitcoin-Spot-ETFs waren beträchtlich, wobei der Fidelity ETF mit 38,5731 Mio. $ führend war.
  • Drei Tage hintereinander verzeichnete der Hong Kong Bitcoin Spot ETF am 13. Mai Nettorücknahmen von 519,5 Bitcoins.

Der Kryptojournalist Collin Wu twitterte kürzlich, dass die SoSoValue-Daten große Nettozuflüsse in US-Bitcoin-Spot-ETFs am 13. Mai zeigen. Beachtliche 65,9602 Millionen Dollar waren der gesamte Nettozufluss.

Von den bekannten ETFs verzeichnete der Bitwise ETF (BITB) an einem Tag einen Nettozufluss von 20,260 Millionen Dollar und der Fidelity ETF (FBTC) einen bedeutenden Nettozufluss von 38,5731 Millionen Dollar. Der Grayscale ETF (GBTC) verzeichnete in diesem Zeitraum interessanterweise weder Zu- noch Abflüsse.

Rücknahmen des Hong Kong Bitcoin Spot ETF

Der Hongkong Bitcoin Spot ETF hatte am 13. Mai einen schwierigen Tag mit einer Nettorücknahme von 519,5 BTC, im Gegensatz zu den guten Zuflüssen in den Vereinigten Staaten. Damit wurden insgesamt 3.560 BTC gehalten. Bei einem Nettovermögen von insgesamt 219 Mio. USD verzeichnete der ETF einen Tagesumsatz von 4,25 Mio. USD.

Bemerkenswert ist, dass der Hongkonger Bitcoin Spot ETF den dritten Tag in Folge Nettorücknahmen verzeichnete. Die beträchtlichen 13.350 ETH, die der Hongkong ETH Spot ETF derzeit hält, sind ein weiterer Beweis für das anhaltende Interesse der Region an Ethereum.

bitcoin
Quelle: SoSoValue

Muster des BTC-Kurses im Moment

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels lag der Preis von BTC auf CoinMarketCap bei 62.451,96 $, was einem Anstieg von 2,47 % gegenüber dem Vortag entspricht. Trotz dieses kleinen Anstiegs ist Bitcoin in der letzten Woche um 1,52 % gefallen, was auf eine volatile Zeit auf dem Markt hindeutet.

Auf der anderen Seite hat der CEO von JPMorgan, Jamie Dimon, der anhaltenden Bitcoin-Diskussion eine weitere Ebene hinzugefügt, indem er die Währung öffentlich kritisierte und Nationen dazu aufforderte, sie zu verbieten.

In Anbetracht der Tatsache, dass JPMorgan Bitcoin-ETFs besitzt, ist diese Position besonders interessant. Wie bereits in früheren ETHNews-Berichten erwähnt, spiegeln Dimons Äußerungen die nuancierten und häufig gegensätzlichen Standpunkte zu Kryptowährungen innerhalb des Finanzsektors wider.

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Syofri
Syofri
Syofri is an active forex and crypto trader who has been diligently writing the latest news related to the digital asset sector for the past six years. He enjoys maintaining a balance between investing, playing music, and observing how the world evolves. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES