-AD-
-AD-
StartNewsKrypto-Millionäre: Vorsicht vor Bitcoin, Shiba Inu, Tradecurve

Krypto-Millionäre: Vorsicht vor Bitcoin, Shiba Inu, Tradecurve

- Advertisement -

Jeder weiß, dass Bullenmärkte Geld einbringen. Nur wenige Anleger wissen, dass Bärenmärkte Chancen bieten. Es ist keine Übertreibung zu behaupten, dass die Anleger, die in den folgenden Monaten Altcoins anhäufen, den Grundstein dafür legen, im Jahr 2024/2025 Krypto-Millionäre zu werden. Der Markt ist mit Altcoins überschwemmt worden und die Anleger müssen anspruchsvoll sein, um geeignete Projekte auszuwählen. Was sind also die Krypto-Millionärsmacher? Halten Sie Ausschau nach Bitcoin (BTC), Shiba Inu (SHIB) und Tradecurve (TCRV).

>>TCRV TOKENS JETZT KAUFEN<<

Tradecurve (TCRV) KI trifft auf On-Chain-Handel

Tradecurve präsentiert den nächsten Schritt im On-Chain-Handel. Dieser Wegbereiter hat Hunderte von Handelssystemen mit künstlicher Intelligenz vollständig integriert, um jedem Händler die Möglichkeit zu geben, gewinnbringend mit den Märkten zu interagieren. Damit steht Tradecurve an der Spitze der KI-Geschichte, aber das Projekt nimmt auch eine Pole-Position in einer viel größeren Geschichte ein – der Flucht ins DeFi.

Da Anleger in Rekordzahlen Gelder von zentralen Börsen abziehen, suchen Millionen von Händlern nach einer neuen Handelsplattform. Ganz zu schweigen von den Millionen von Händlern, die aufgrund der unüberlegten Regulierung durch staatliche Stellen keinen Zugang zu Krypto-Derivaten haben.

Tradecurve bietet das Allheilmittel und sein vollständig dezentralisiertes Selbstverwahrungsmodell stellt sicher, dass die Anleger die volle Autorität über ihre Gelder behalten. Und ohne KYC ermöglicht das Protokoll einen erlaubnisfreien Zugang zu den globalen Märkten.

Ein hervorstechendes Merkmal von Tradecurve, das Analysten bei der Prognose, dass der native Token, $TCRV, in den kommenden Wochen das 50-fache erreichen würde, anführten, war die breitere Integration von Anlageklassen in DeFi.

Tradecurve geht über die Standard-Krypto-Paarungen hinaus, die derzeit in DeFi zu finden sind und bietet ein umfassendes Krypto-zu-Derivaten-Paarungsmodell. Dies bedeutet, dass Investoren auf Devisen-, Rohstoff-, Aktien- und Anleihemärkten über die Besicherung von Kryptowährungen handeln können. Das Handelsvolumen dieser Märkte ist um ein Vielfaches höher als das von Kryptowährungen und durch die Möglichkeit, dieses Volumen in DeFi einzubinden, positioniert sich Tradecurve als die erste Adresse für den DeFi-Handel.

All dies ist gleichbedeutend mit einem fantastischen Wachstumspotenzial für das Protokoll selbst und den nativen Token, was der beste Weg für Investoren ist, an dieser aufregenden Reise teilzunehmen.

Bitcoin (BTC) Das Rennen um einen Spot-ETF

Larry Fink hat den Startschuss gegeben und es scheint, dass jedes große amerikanische Unternehmen einen Bitcoin (BTC) Spot ETF genehmigt bekommen möchte. BlackRock hat im Juni einen Bitcoin (BTC)-ETF beantragt, aber viele Institutionen haben schon vorher einen Antrag gestellt, wie z. B. Ark Invest, das von Cathie Wood geleitet wird.

Dieser wachsende Appetit der Institutionen auf Bitcoin (BTC) verheißt unglaublich viel Gutes für die Kryptomärkte. Darüber hinaus würde die Einführung eines Bitcoin (BTC) Spot ETF der Kryptowährung eine erhebliche Legitimität im TradFi-Finanzsystem verleihen.

Analysten haben sich beeilt, die Kursziele für Bitcoin (BTC) zu revidieren und werden sie nach einer Zulassung wahrscheinlich erneut ändern. Aktuelle Prognosen gehen davon aus, dass Bitcoin (BTC) im Jahr 2024 zwischen 54.985,38 $ und 66.477,21 $ handeln wird.

Shiba Inu (SHIB) durchbricht den Widerstand

Shiba Inu (SHIB) ist in die Fußstapfen von Bitcoin (BTC) getreten. Analysten sind aufgrund des durchschlagenden Erfolgs seiner neuen Schicht-2-Lösung Shibarium zunehmend optimistisch für diesen Memecoin.

Shibarium, die native Layer-2-Chain für das Shiba-Inu-Ökosystem (SHIB), hat nun die Marke von 25 Millionen Transaktionen überschritten und viele erwarten einen baldigen Start des Mainnet. Shibarium stellt jedoch nur eines der Werkzeuge innerhalb des Shiba Inu (SHIB)-Ökosystems dar, das mit Shiba Inu (SHIB) Eternity, einem Sammelkartenspiel, in das Metaverse und sogar GameFi expandiert ist.

Die Kursprognosen für Shiba Inu (SHIB) prognostizieren, dass $SHIB im Jahr 2024 einen Höchststand von $0,00001688 erreichen wird – ein Zeichen dafür, dass Analysten glauben, dass Shiba Inu (SHIB) das Potenzial für eine weitere Rallye im Laufe dieses Jahres hat.

Erfahren Sie unten mehr über Tradecurve und den TCRV-Token:

Klicken Sie hier für die Website

Klicken Sie hier, um TCRV-Vorverkaufsmarken zu kaufen

Folgen Sie uns auf Twitter

Treten Sie unserer Gemeinschaft auf Telegram bei

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Marcel Knobloch
Marcel Knobloch
Marcel is the managing partner of ETHNews and is also known as Collin Brown in the crypto community. He is a seasoned Bitcoin investor who entered the crypto scene during its early stages and has since become a veteran trader in both the cryptocurrency and forex markets. His journey began in 2012 when he made his first investment in Bitcoin, marking the beginning of his deep-rooted passion for blockchain technology and digital assets. With a mission to demystify the intricacies of blockchain for the masses, Marcel endeavors to bring the world of cryptocurrencies closer to everyone. His insightful reports are dedicated to shedding light on the latest developments and innovations within the realms of Bitcoin, Ethereum, Ripple (XRP), IOTA, VeChain, Cardano, Hedera, and numerous other cryptocurrencies. Marcel's in-depth analysis and commitment to providing accessible information make him a trusted source for both novice and experienced crypto enthusiasts. Marcel's academic background includes a Master's Degree in Business Education, which has equipped him with a solid foundation in financial markets and investment strategies. Over the past decade, he has amassed invaluable experience working with various startups across the globe, enriching his knowledge and understanding of the ever-evolving cryptocurrency landscape. With his wealth of expertise and dedication to empowering others with crypto knowledge, Marcel continues to be a driving force in the cryptocurrency community. Business Email: marcel.knobloch@hotmail.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES