-AD-
-AD-
StartNewsBlackRocks Einstieg in die Tokenisierung von Vermögenswerten beflügelt Ethereum: Digitaler Liquiditätsfonds treibt...

BlackRocks Einstieg in die Tokenisierung von Vermögenswerten beflügelt Ethereum: Digitaler Liquiditätsfonds treibt ETH-Nachfrage an

- Advertisement -
  • Nach der Genehmigung von Bitcoin-ETFs durch die SEC wächst die Erwartung an einen Ethereum-ETF, wobei der Bitcoin Trust von BlackRock über 1,3 Milliarden Dollar anhäuft.
  • BlackRocks Vorhaben deutet auf einen Ethereum- und Stablecoin-Fokus in seinem neuen Fonds hin und spiegelt eine strategische Umarmung digitaler Asset-Innovationen wider.

Die Investmentfirma BlackRock hat vor kurzem bei der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) einen Antrag eingereicht, der den Vorstoß in ein neues Gebiet mit der Einführung eines Tokenized Asset Fund andeutet. Dieser Schritt unterstreicht den Vorstoß des Unternehmens in den Bereich der digitalen Vermögenswerte und zeigt eine neue Richtung auf, ohne den Gesamtumfang des Fonds zu verraten.

Der BlackRock USD Institutional Digital Liquidity Fund hat seinen Sitz auf den Britischen Jungferninseln und wird im Jahr 2023 aufgelegt. Wie ETHNews berichtet, hat das Unternehmen die Einstiegshürde für Einzelanleger auf 100.000 US-Dollar festgelegt, was zeigt, dass der Fonds auf institutionelle Investitionen abzielt. Das Dokument deutet auf ein breites Anlagespektrum hin, das von einem minimalen Betrag von 1 $ bis zu stolzen 100 Mio. $ reicht, obwohl die genaue Größenordnung noch geheim ist.

Hintergrund dieser Initiative ist die gespannte Erwartung der Finanzwelt, dass die SEC einem Ethereum-ETF zustimmt, insbesondere nach dem grünen Licht für 11 Bitcoin-ETFs Anfang Januar. Daraufhin erlebte der Bitcoin Trust von BlackRock einen sprunghaften Anstieg und sammelte nach seiner Auflegung im Februar mehr als 1,3 Mrd. USD an Anteilen ein – ein deutlicher Beweis für die Begeisterung der Anleger.

Trotz der spärlichen Angaben von BlackRock über die Art des Digital Liquidity Fund hat der jüngste SEC-Antrag für einen Ethereum-Trust großes Interesse geweckt. In der Branche wird viel darüber gesprochen, dass der Fonds hauptsächlich Ethereum und eine Mischung aus Stablecoin-Anlagen enthalten könnte.

In einem Gespräch Anfang des Jahres äußerte sich Larry Fink, der CEO von BlackRock, positiv gegenüber einem Ethereum-ETF. In seinem Gespräch mit CNBC deutete er das breitere Ziel an, sich in Richtung Tokenisierung in der Vermögensverwaltung zu bewegen und zeigte die anpassungsfähige Strategie von BlackRock bei digitalen Kryptoanlagen auf.

Disclaimer: ETHNews does not endorse and is not responsible for or liable for any content, accuracy, quality, advertising, products, or other materials on this page. Readers should do their own research before taking any actions related to cryptocurrencies. ETHNews is not responsible, directly or indirectly, for any damage or loss caused or alleged to be caused by or in connection with the use of or reliance on any content, goods, or services mentioned.
Isai Alexei
Isai Alexei
As a content creator, Isai Alexei holds a degree in Marketing, providing a solid foundation for the exploration of technology and finance. Isai's journey into the crypto space began during academic years, where the transformative potential of blockchain technology was initially grasped. Intrigued, Isai delved deeper, ultimately making the inaugural cryptocurrency investment in Bitcoin. Witnessing the evolution of the crypto landscape has been both exciting and educational. Ethereum, with its smart contract capabilities, stands out as Isai's favorite, reflecting a genuine enthusiasm for cutting-edge web3 technologies. Business Email: info@ethnews.com Phone: +49 160 92211628
RELATED ARTICLES

LATEST ARTICLES